Fashion & Style

Black Tie Party: stilvoller Dresscode für den eleganten Abend

Black Tie Party

Im Leben eines Mannes kommt aller Voraussicht nach irgendwann einmal der Punkt, wo er zu einer Black Tie Party eingeladen wird. Damit Sie nicht unangenehm auffallen und den Dresscode verfehlen, haben wir einmal kurz und knackig zusammengefasst, was eine Black Tie Party ausmacht. Mit diesem Wissen garantieren wir Ihnen, dass Sie zukünftig auf jeder Black Tie Veranstaltung als lupenreiner Gentleman auftreten können.

Black Tie: Bloß nicht Casual

Eine Black Tie Party bietet wenig Platz für modische Verfehlungen. Aber nur, wenn man(n) auch weiß, was diese besondere Feier an Kleidung verlangt. Klassischerweise tragen Männer bei einer Black Tie Party einen schwarzen Smoking mit schwarzer Fliege (dem Black Tie).

Das Hemd ist entweder weiß oder champagnerfarben und hat einen Kläppchenkragen. Kombinieren können Sie Ihren Smoking mit einer passenden Weste oder einem Kummerbund, der jedoch bei einem zweireihigen Smoking unnötig ist, da dieser Anzug geschlossen bleibt. Wichtig: der Hosenbund darf nicht heraus schauen.

Als passende Schuhe wählen Sie am besten schwarze Halbschuhe, die natürlich vorbildlich poliert wurden. Den Black Tie Dresscode im Detail finden Sie auch hier.

Immer wieder gerne begehen einige Gentleman den Fehler und verstehen unter Black Tie auch formelle Kleidung. Wenn Sie Glück haben, wird der Gastgeber den Anzug statt des Smokings durchgehen lassen, jedoch kann es auch passieren, dass Sie an der Tür abgewiesen werden.

Wenn Sie jetzt aber schon dachten, dass Ihr Wissen über den Black Tie Dresscode ausreicht: bitte weiterlesen. Denn neben dem strengen Black Tie, gibt es ebenfalls noch Black Tie Preferred, Black Tie Optional oder Creative Black Tie.

Black Tie Preferred

Sollte auf der Party-Einladung “Black Tie Preferred” oder “Black Tie Requested” stehen, bedeutet das, dass es wünschenswert wäre, wenn Gäste im Smoking erscheinen. Gäste, die nicht das Geld haben, um sich einen passenden Anzug zu leisten, werden jedoch auch nicht an der Tür abgewiesen. Eine Alternative zum Black Tie, die den Dresscode erfüllt, wäre ein schlichter schwarzer Anzug und eine schwarze Krawatte.

Black Tie Optional

Black Tie Optional ist eine Herausforderung, den der Partygast ist sich schnell unsicher welcher Dresscode wirklich passend ist. Es kann entweder ein Smoking oder ein Anzug getragen werden. Bei Unsicherheiten und Angst doch das Falsche zu tragen, ist es ratsam den Veranstalter zu kontaktieren und noch mal genau nachzufragen, welcher Dresscode bevorzugt wird.

Bleibt eine Antwort aus, sollten Sie Ihrem Bauchgefühl folgen. Wenn es Ihnen Spaß macht einen Smoking zu tragen und Sie sich so wohl fühlen, sollten Sie einfach einen anziehen. Bei Unsicherheit eignet sich dagegen ein schwarzer Anzug und ein weißes Hemd in Kombination mit einem schwarzen Schlips als Party-Kleidung.

Creative Black Tie

Creative Black Tie bietet viel Raum für modische Fehltritte, denn hier ist Kreativität gefragt. Bei diesem Dresscode soll der Smoking durch ein ungewöhnliches Styling aufgepeppt werden. Vor allem bei der Krawatte, dem Hemd oder den Accessoires ist modisch einiges erlaubt.

So kann zum Beispiel ein schwarzes Shirt zu einem Smoking getragen werden, statt einer Fliege wird ein Bolotie umgebunden oder der Smoking wird mit Anstecknadeln dekoriert. Wer jedoch kein besonders ausgeprägtes Gespür für Mode hat, kann mit einem kreativ dekorierten Smoking schnell ins geschmackliche Abseits gelangen.

Sollte die Party ein bestimmtes Motto haben, ist es angebracht sich modisch daran zu orientieren und es als Inspiration für den kreativen Dresscode zu nehmen.

Eine Black Tie Party organisieren

Nicht nur als Gast einer Black Tie Party gibt es einiges zu beachten, sondern auch als Organisator. Wenn Sie eine Black Tie Party organisieren, kommt es vor allem auf die passende Einladungskarten an. Wie auch der eigentliche Dresscode unterliegen die Einladungen gewissen Vorgaben. Die Karten sollten den Ton vorgeben und elegant in schwarz/weiß gehalten sein.

Eine besonders schöne Vorlage finden Sie zum Beispiel bei der Kartenmacherei. Durch die Abbildungen von Party-Besuchern in formalem Black Tie Dresscode wird so von der Einladung an alles auf Black Tie ausgerichtet. Damit Sie Ihre Gäste nicht verwirren und in ein modisches Dilemma stürzen, ist es ratsam nicht Black Tie Optional oder Creative Black Tie als geforderten Dresscode zu verlangen.

Eine Black Tie Party verlangt des Weiteren auch einen höflichen Umgang. Es ist angebracht, wenn der Gastgeber jeden Gast mit einem kleinen Gespräch begrüßt und dabei Augenkontakt hält. Eine Black Tie Party soll ein nettes Zusammentreffen auf hohem Niveau sein. Aus diesem Grund ist es ratsam die Bar nur mit hochwertigen Getränken auszustatten und den Alkohol nicht in Massen fließen zu lassen.

Bildnachweis: Thinkstock / iStock / lofilolo

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben