Lifestyle

Das WM-Finale – vergangene Erfolge und ein Ausblick

WM Finale Brasilien

Das historische Halbfinale liegt hinter uns, die Euphorie hat ihren Höchststand erreicht. Die Erwartungen für das Finale am Sonntag sind also dementsprechend hoch. Das nehmen wir zum Anlass, auf vergangene Finals zurückzublicken und eine Prognose für das kommende Endspiel zu treffen.

Ein Boom für Wettanbieter!

Die Spannung steigt. Insbesondere die Wettanbieter dürften sich hinsichtlich des kommenden Finales über eine rege Teilnahme freuen – heutzutage kann man ja auch ganz bequem im Internet auf Sportergebnisse wetten.

Doch egal wie das Finale am Wochenende ausgeht, Deutschland wird nach dem Turnier die Fifa- Weltrangliste nach Punkten anführen. Wir halten allerdings auch den Rekord für die meisten knapp verpassten Weltmeistertitel.

Nach dem fulminanten 7:1-Sieg gegen konsternierte, weil falsch taktierende Brasilianer erwarten die meisten deutschen Fans nun den Titelgewinn am Sonntag. Einfach wird diese Aufgabe beileibe nicht. Finalspiele waren in der 84-jährigen Geschichte der Fifa-Fußballweltmeisterschaft stets unberechenbar und gingen beinahe genauso häufig zu Gunsten des Favoriten wie zu Gunsten des “Underdogs” aus.

Die wichtigsten Finals mit deutscher Beteiligung

Als Vizemeister aus einer Fußballweltmeisterschaft hervorzugehen, ist keine Schande – im Gegenteil: Mit der im Großen und Ganzen positiven Leistung können sich die Fans unabhängig vom Ausgang des letzten Spiels eigentlich zufrieden zeigen. Trotzdem wäre es natürlich etwas ganz Besonderes, wenn Deutschland nach 1990 dieses Kunststück einmal mehr gelingen würde.

Das wichtigste Finale der deutschen WM-Geschichte ist der anstehende Krimi im Estádio do Maracanã allerdings nicht. Im später als Wunder von Bern bezeichneten Endspiel um die Fußball-Weltmeisterschaft am 4. Juli 1954 geschah etwas, das sich auf den Großteil der kriegsgebeutelten deutschen Bevölkerung auswirkte. Eine durch ein Fußballspiel bedingte positive Grundstimmung in der Bevölkerung – so etwas hatte es bis dato nicht gegeben.

Auch der knappe Sieg gegen die Niederlande 1974 gehört zu den Spielen, die uns unvergessen bleiben. Da die deutsche Mannschaft insgesamt sieben Mal im Finale einer Weltmeisterschaft stand, gibt es allerdings auch Endspiele, an die wir uns weniger gern erinnern.

2002 waren wir gegen den Rekordmeister Brasilien chancenlos und auch die denkbar knappe Niederlage gegen Maradonas Argentinien 1986 gehört nicht zu den schönsten Impressionen unserer WM-Teilnahmen. Bleibt abzuwarten, wie es am Sonntag läuft. Wir wünschen viel Glück!


Bildnachweis: Thinkstock / iStock / cocogelado

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben