Tech & Gadgets

Dringend benötigt: Mehr Kapazität und mehr Leistung

Hardware Büro

Die erste Etappe ist geschafft: Das Studium ist beendet. Wenn man jetzt noch eine grandiose Idee hat, muss man nur noch schauen wie man sie umsetzt. Häufig ist es ja bereits so, dass man als Einmannunternehmen zu Beginn Tag und Nacht vor dem Computer hockt und programmiert.

Hardware für das Büro

Doof ist es nur, wenn es einerseits nicht mit der gewünschten Geschwindigkeit von statten geht, weil ein Programm zulange zum Speichern braucht oder nicht genügend Speicherkapazität vorhanden ist. Alles Probleme, die sich noch mit vergrößerndem Unternehmen und zunehmender Mitarbeiterzahl enorm verschlimmern werden.

Natürlich kommt es immer darauf an, was man eigentlich für eine Idee umsetzen möchte. Wenn es sich beispielsweise um ein Shopsystem handelt, sollte bereits zu Beginn über bestimmte Anschaffungen nachgedacht werden. So zum Beispiel über einen neuen Computer, einen guten W-Lan Router und eventuell sogar einen eigenen Server.

Wie bei fast allen Hardwareherstellern gibt es auch bei den Anbietern von Servern mehrere. Zu den Besten und Zuverlässigsten gehören sicherlich die Firmen IBM, HP und Dell.

Um bei den vielen Angeboten den Durchblick zu behalten und sein Geld gewinnbringend einzusetzen, sollte als erstes geschaut werden was genau benötigt wird. Neben den unterschiedlichen Prozessoren, Arbeitsspeichern, Festplatten und unterschiedlichen Betriebssystemen sollte ebenfalls darauf geachtet werden, ob der Tower mit genügend Luft versorgt wird.

Dies kann man einerseits daran festmachen, welche Möglichkeiten der inneren Belüftung gegeben und andererseits wie viele Lüftungsschlitze vorhanden sind.

Wenn man sich dann seinen persönlichen Server beispielsweise bei Dell zusammengestellt hat, kann man vor dem Abschicken der Bestellung hier klicken und mit alle-gutscheine.de sparen.

Sollte später einmal der Wunsch nach Aufrüstung gegeben sein, kann man beim gleichen Anbieter wie dem des Servers anfragen. Die verschiedenen Anbieter sind untereinander nicht kompatibel. Dies sollte unbedingt bereits beim Kauf des Servers bedacht werden.

Allerdings lassen sich beim ausgewählten Hersteller garantiert die gesuchten Erweiterungen finden. So kann man dann beispielsweise die Festplatten erweitern, um mehr Speicherplatz zur Verfügung zu haben.


Bildnachweis: Thinkstock / Wavebreakmedia Ltd

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben