Featured, Luxury Hotels, Travel, Travelguides

Ein Garten Eden im thailändischen Paradies – Four Seasons Resort auf Koh Samui

Four Seasons Koh Samui

[Hotel Test] – Von der schillernden, niemals schlafenden Metropole startet der Flieger in den thailändischen Süden. Wer den Puls von Bangkok, den Stress des Alltags oder den Trubel der Hochzeitsfeier noch in sich spürt, wird die Hektik der Moderne spätestens 45 Minuten später hinter sich lassen.

Sobald die Urlauber auf der drittgrößten Insel des Landes sind, wird klar: Koh Samui ist ein Paradies für jeden, der auf höchstem Niveau entspannen oder sich von der Naturromantik zur Leichtigkeit des Seins verführen lassen möchte.

Auf Koh Samui findet sich ein Garten Eden aus dem Ensemble der Four Seasons Resorts, der selbst gehobene Vorstellungen übertrifft.

Von der Natur umgarnt – die Domizile inmitten der früheren Kokusnussplantage des Four Seasons auf Koh Samui

Es scheint, als wolle sich das Four Seasons Koh Samui in der üppigen Inselvegetation verstecken. Unzählige Palmen auf dem Gelände zeugen von der ursprünglichen Bestimmung des Areals als Kokosnussplantage. Viele der früheren Palmen sind beim Bau des Resorts erhalten geblieben und lassen die einzelnen Villen in der Kokusnussplantage verschwinden.

Four Seasons Koh Samui - Villen

Ein traumhafter Ausblick über das Four Seasons Resort Koh Samui – Bildnachweis: Gortz, Markus

Inmitten des dichten Grünes hangeln sich freistehende Villen den Hang hinauf. Wer die unmittelbare Nähe zum intensiven Blau des Ozeans sucht, findet hier ebenso sein Traumdomizil wie Liebhaber weiter Panoramen.

Four Seasons Koh Samui - Villa

Eine der zahlreichen stilvoll eingerichteten Beach-Villen – Bildnachweis: Gortz, Markus

Gerade einmal 70 Villen und Residenzen verteilen sich auf dem Gelände des Resorts und gewähren den Gästen ein Maximum an Privatsphäre. Es ist das perfekte Setting für verliebte Turteltäubchen in den Flitterwochen oder Familien, die mit Kindern einen rund um gelungenen Urlaub verleben möchten.

Privater Luxus in den elegant eingerichteten Villen mit dem besonderen Charme

Der herzlichen Begrüßung folgt das erste Rendezvous mit der Villa, die sich ihre Bezeichnung mehr als verdient hat. 102 Quadratmeter sind im Four Seasons auf Koh Samui der Mindesteinsatz an Freiraum, der den Urlaubern gewidmet wird.

Four Seasons Koh Samui - King-Size Bett

Das klimatisierte Schlafzimmer mit Kingsize-Bett spielt äußerst geschmackvoll mit natürlichen Materialien, warmen Brauntönen und Akzenten in Grün oder Türkis. Der Stil ist eine gelungene Melange aus moderner Schlichtheit und dem traditionellen Ambiente Südthailands. Äußerst treffend werden dekorative Elemente eingestreut, die mit dem Highlight nicht konkurrieren: der sensationellen Aussicht.

Luxuriöser Wellnessbereich

Atmosphärisch schließt sich das außergewöhnliche Badezimmer mit Dusche und formvollendeter Badewanne an. Hier bietet sich die Gelegenheit für einzigartige Erfahrungen: Die Glasfront lässt sich komplett aufschieben und vermittelt das Gefühl, im Freien ein Vollbad zu nehmen.

Four Seasons Koh Samui - Badewanne

Wellness vom Feinsten – unmittelbar in der Ferienvilla. Falls der Gedanke aufkommt, dieses Detail sei nicht zu übertreffen, wurde der Außenbereich noch nicht gesichtet. Vor der Terrasse, die mit hochwertigem Mobiliar bestückt ist, erstreckt sich ein Infinity Pool.

Four Seasons Koh Samui - Terrasse und Infinity Pool

Dieses Schmuckstück ist privat und steht exklusiv den Gästen der jeweiligen Villa zur Verfügung. Es schleicht sich der Wunsch ein, dieses temporäre Zuhause nicht mehr zu verlassen. Unrealistisch ist die Idee nicht. Tatsächlich besteht die Möglichkeit, als Investor eine der Villen zu kaufen und über das Hotel zu vermieten.

Fürstlich entspannen im privaten Bereich

Wer soeben die Villa erreicht hat, möchte das Traumdomizil nicht mehr verlassen. Dazu besteht auch kein Grund. Der Außenbereich ist optimal, um sich von der Anreise zu erholen: ein aussichtsreiches Nickerchen auf dem Liegestuhl, eine kurze Erfrischung unter der Regendusche und lässige Bahnen im Pool… fabelhaft!

Four Seasons Koh Samui - Invilla Dining

Früstuck, Lunch oder Dinner auf der Terrasse der eigenen Villa – Bildnachweis: Gortz, Markus

Das Four Seasons hat vollstes Verständnis dafür, dass sich die Gäste in ihren Domizilen pudelwohl fühlen. Deshalb kommt das In-Villa-Dining der romantischen Zweisamkeit entgegen. Gleich nach dem Aufstehen können Gäste zugreifen und ein exzellentes Frühstück für die private Terrasse ordern.

International, Thai, American oder gesund – für alle Frühstücksgewohnheiten ist etwas dabei. Auf Wunsch wird ein luxuriöses Barbecue mit Vorspeisen, Grillgut, Saucen und Desserts für den Abend zusammengstellt. Auch ein komplettes Menü der Restaurant-Köche wird gerne in der Villa serviert.

Beach Life – aktiv, passiv oder genussvoll

Bevor junge Paare zu Eremiten mutieren, sollte das nähere Umfeld erkundet werden. Das erste Ziel ist der von Palmen gesäumte Privatstrand.

Four Seasons Koh Samui - Beach

Four Seasons Koh Samui - Sandstrand

Die Beach-Bar adelt das Relaxen am Laem Yai Bay mit spritzigen Softdrinks und exotischen Cocktails. Bei Kursen lässt sich der charmante Barkeeper sogar über die Schulter schauen und verrät seine Tricks für paradiesische Mixturen. Diese Chance darf sich der weltgewandte Gentleman nicht entgehen lassen. Selbstverständlich ist dieser Workshop nicht die einzige Disziplin, um strandnah ins Schwitzen zu geraten.

Four Seasons Koh Samui

Entspannen mit erfrischenden Cocktails – Bildnachweis: Gortz, Markus

An Land bieten sich sportliche Einlagen wie Volleyball oder Coconut Petanque an. Das Meer empfiehlt sich für eine Tour mit dem Kayak oder rasantere Wassersportarten. Koh Samui ist für seine wunderschönen Korallengärten bekannt und ist ein Eldorado für Taucher.

Four Seasons Koh Samui - Hängematte

Natürlich steht auf dem einfachen Relaxen in einer der Hängematten am weißen Sandstrand oder im türkisblauen Meer nichts im Wege.

Kulturell fit – Health Club und Muay Thai Ring

Wer rastet, der rostet. Sowohl beim Familienurlaub als auch in den Flitterwochen empfiehlt es sich, etwas für den Körper, den Geist und die Seele zu tun. Natürlich hat das luxuriöse Resort ein Fitness-Center mit modernen Geräten und einer Außenterrasse fürs Panorama-Training in petto.

Es liegt jedoch näher, sich aktiv auf die asiatische Kultur einzulassen. Der Health Club bietet Kurse für Yoga Ashtanga, Ivengar und Pranayama. Auch ersten Kontakten mit Qi Gong und Tai Chi steht nichts im Wege.

Wenn mehr körperlicher Einsatz gewünscht wird, ist Muay Thai Kickboxen genau das Richtige. Diese Disziplin widmet sich sowohl der Selbstverteidigung als auch der Selbstbeherrschung und ist seit Jahrhunderten mit der thailändischen Kultur verwurzelt.

Four Seasons - Muay Thai Ring

In eindrucksvoller Höhe lädt der Muay Thai Ring im Four Seasons Resort zum Schnupperkurs oder intensiven Training ein.

Spa & Wellness im Four Seasons Resort: Facettenreichtum des Wohlfühlens

Gut möglich, dass sportliche Intermezzi der persönlichen Kondition etwas abverlangen. Deshalb liegt nichts näher, als gleich darauf das wunderschön eingerichtete Spa aufzusuchen. Mehrere Behandlungsräume mit Innen- und Außenbereich stehen für die wohltuenden Anwendungen bereit. Zudem gibt es Spa-Angebote direkt am Strand.

Four Seasons Koh Samui - Spa

Wellnessanwendungen im Spa des Four Seasons Koh Samui – Bildnachweis: Gortz, Markus

Das Portfolio an Behandlungen ist äußert facettenreich und hat für jedes Bedürfnis die passende Therapie parat. Paare können mit einem natürlichen Samui Coconut Peeling beginnen, bevor sie sich bei der Chakra Crystal Massage von harmonisierenden Aromen umgarnen lassen.

Das mehrstündige Wellnessprogramm wird von einem verführerischen Vollbad mit Kokosnussmilch und Rosenblättern im privaten Bereich der Villa gekrönt. Hier ein Schnitt, damit der weitere Verlauf der Fantasie überlassen bleibt.

Das köstliche i-Tüpfelchen – Restaurants im Resort

Erstklassiges Domizil, abwechslungsreiches Tagesprogramm und erholsame Momente im Spa: Fürs vollkommene Glück fehlt nur noch ein atmosphärisches Dinner mit Gaumenfeuerwerk. Das Restaurant Koh Thai Kitchen & Bar ist auf einer Anhöhe im Resort gelegen und eröffnet den Gästen ein unvergleichliches Panorama.

Four Seasons Koh Samui - Panorama View

Panorama Ausblick vom Restaurant Koh Thai Kitchen auf die Villen des Four Seasons

Das ansprechende Interieur mit landestypischen Akzenten hält sich bewusst zurück, was dem exklusiven Ambiente sehr gut steht. Der Chef der Küche (Executive Chef Alex Gares) besinnt sich auf die ursprünglichen Spezialitäten der Insel und scheut progressive Kreationen nicht, um die Geschmacksknospen herauszufordern.

Four Seasons Koh Samui - Koh Thai Kitchen

Four Seasons Koh Samui - Thai Restaurant

Four Seasons Koh Samui - Thai Food

Thailändische Spezialitäten im Restaurant Koh Thai Kitchen & Bar

Am Abend avanciert das schicke Restaurant zu einem Tempel der kreativ mediterranen Küche mit gehobenem Flair und einem traumhaften Ausblick.

koh-thai-kitchen-2

Koh Thai Kitchen -

Direkt am Strand findet sich das Pla Pla. Der thailändische Name deutet unmissverständlich an, dass Fische und Meeresfrüchte in diesem Restaurant die Hauptrollen übernehmen.

Four Seasons Koh Samui - Pla Pla Beach Restaurant

Pla Pla Beach Restaurant – Bildnachweis: Gortz, Markus

Beim Lunch freuen sich die Gäste über leichte Köstlichkeiten mit ambitioniertem Charakter. In den Bars am Strand oder auf Augenhöhe mit den Palmen klingt der Urlaubstag aus. Nur kurz erinnern sich die Gäste daran, was sie alles vergessen haben: Alltag, Stress, Beruf und die kommenden Herausforderungen.

Diese traumhafte Amnesie ist genau das, was den Urlaub im Four Seasons Resort auf Koh Samui so unvergleichlich macht.

Webseite: www.fourseasons.com
Facebook: www.facebook.com/FourSeasonsResortKohSamui


Bildnachweis: Four Seasons Koh Samui

Hinweis: Wir waren auf Einladung im Four Seasons um uns einen unabhängigen Eindruck zu machen und eine Hotelvorstellung zu schreiben. Dieser Artikel spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wieder.
~ Das Four Seasons hatte keinen Einfluß auf die inhaltliche Gestaltung des Artikels ~

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben