Fashion & Style, Hairstyle

Frisuren: Styling-Tipps für den Igelschnitt

Frisuren - Igel Haarschnitt

Wer es in Bezug auf das Styling einfach mag, ist mit einem Igelschnitt gut beraten. Es gibt sogar Friseure, die allen Männern dazu raten, mindestens einmal im Leben einen Igel auszuprobieren – und das nicht im Kindesalter, wenn noch die Eltern die Bestimmer über die Frisur sind.

Viele Frauen finden Igelschnitte durchaus sexy und es verlockt doch geradezu, über die Spitzen der Haare zu streichen. Vor allem, wenn diese noch mit ein wenig Gel fixiert wurden, stellt sich so manche Frau die Frage: Piekt das eigentlich?

Attraktive Igelschnitte – Gut aussehen

Schon wird Mann zum Hingucker und Objekt der Begierde. Natürlich heißt es auch hier: Das Gesamtpaket muss stimmen. Daher ist der Igelschnitt auch nicht für jeden Mann geeignet, sondern er muss zu diesem passen und seine Persönlichkeit unterstreichen.

Wichtig ist auch, dass die Haare gepflegt sind. Ein ungepflegter Haaransatz ist bei einem solchen Kurzhaarschnitt natürlich besonders auffällig. Und wer will den schon als Blickfang haben?

Das perfekte Styling für den Igelschnitt

Die Haare brauchen für den perfekten Igelschnitt die ideale Länge. Jeder Friseur weiß, wie diese Länge sein muss. Das heißt aber auch, dass regelmäßiges Nachschneiden Pflicht ist. Doch nicht nur ein guter Schnitt ist für einen tollen Look verantwortlich, sondern auch die Pflegeprodukte für Haare.

Wichtig zu wissen: Wachs stylt die Haare anders als Gel, Haarspray bewirkt einen anderen Look als Pomade. Für den richtigen Igellook haben sich Wachs und der noch relativ neue Haarkleber als beste Lösungen erwiesen. Damit hält die Frisur garantiert den ganzen Tag über. Allerdings läuft Mann auch Gefahr, dass der Look sehr “betoniert” wirkt.

Wer es eher etwas lockerer mag, sollte es einmal mit Gel oder Pomade versuchen. Haarspray hingegen verleiht lediglich mehr Halt und sollte daher am besten in Verbindung mit anderen Stylingprodukten verwendet werden. Allein aufgetragen ist die Wirkung bestenfalls als unzureichend zu beschreiben.

Bildnachweis: Thinkstock / iStock / monkeybusinessimages

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben