Featured, Lifestyle, Tech & Gadgets, Travel, Travelguides, Uhren

Glorreiches Trio für sportliche Erfolge: ANONIMO, Lionel Péan und SFS

sfs-anonimo

Distinktiv, sportlich und zu riskanten Abenteuern bereit: Die Kooperation zwischen dem französischen Unternehmen SFS, dem passionierten Segelsportler Lionel Péan und der Marke ANoNIMO beweist, wie viel höchst unterschiedliche Akteure miteinander gemeinsam haben können.

Ganz nebenbei profitieren die Fans exklusiver Herrenuhren von dem inspirierenden Engagement für den Segelsport.

Die neue NAUTILO Sailing Edition ist ein begehrenswertes Meisterwerk, das exklusive Fashion-Fans ebenso anspricht wie den erfolgreichen Gentleman oder den ambitionierten Extremsportler.

Passion fürs kalkulierte Risiko: Protagonist SFS

Wenn Architekten oder Bauherren etwas wagen möchten, ohne sich gänzlich auf das Glück zu verlassen, ist das französische Unternehmen für Securities & Financial Solutions ein renommierter Partner. Ein erstklassiges Team mit Experten aus diversen Fachbereichen analysiert, bewertet und managt das Risiko von Projekten, sowohl technisch als auch finanziell.

Neben dem Know-how der Spezialisten kommt es beim alltäglichen Geschäft des Bauversicherers SFS auf perfektes Teamwork und zwischenmenschliche Beziehungen an.

Auch in der obersten Liga des Segelsports geht im Alleingang nichts: Eine perfekt harmonierende Crew mit Top-Sportlern ist für den sportlichen Erfolg ebenso wichtig wie ein meisterhaft konstruiertes Boot und eine Leidenschaft für riskante Manöver, die wohl durchdacht sind.

Daraus ergeben sich viele Gemeinsamkeiten zwischen den nautischen Profi-Sportlern und der Businesswelt von SFS. So erklärt sich, warum das Unternehmen seit 2014 mit seinem eigenen Boot in der Segelwelt vertreten ist.

Lionel Péan, die Crew und die SFS II

Selbstverständlich geht SFS die sportlichen Herausforderungen nicht kopflos an und setzt kompromisslos auf die besten Ressourcen, sowohl personell als auch technisch. Lionel Péan wartet mit einer eindrucksvollen Vita auf, die bis auf das Jahr 1981 zurückreicht und genießt rund um den Globus einen exzellenten Ruf.

anonimo_sailing_day-270 Sein sportliches und nautisches Know-how ist kaum zu übertreffen. Hinzu gesellt sich bei dem Skipper der SFS II eine exzellente Melange aus Disziplin, Führungsqualitäten und der Bereitschaft, sich den ozeanischen Naturgewalten zu stellen und dabei Grenzen zu überschreiten.

Selbstverständlich empfiehlt sich jedes Crew-Mitglied in ähnlicher Weise für das maritime Abenteuer an Bord der SFSII, bei dem es zweifelsohne ums Gewinnen geht. Dementsprechend können sich die Erfolge bei hochdotierten Regatten sehen lassen. Regelmäßig belegt Lionel Péan mit seiner Crew den ersten Platz oder stellt neue Rekorde auf.

sfs-anonimo-2 anonimo-sfs-crew sfs-anonimo-1 Teamgeist und sportliche Klasse sind beim Segelsport unverzichtbar. Ohne ein extraordinäres Equipment geraten aber auch Profis wie Lionel Péan schnell an ihre Grenzen. Bei der SFS II handelt es sich um eines der vier verbliebenen Modelle der Volvo Ocean Race 70, die für ihre technische Spitzenklasse bekannt sind und für außergewöhnliche Leistungen bei Regatten geschaffen wurden.

Für den Entwurf, der in der Werft von Newport umgesetzt wurde, zeigt sich der Franco-Argentinier Juan Kouyoumdjian verantwortlich, der in der Profi-Segelwelt bestens bekannt ist. Ausgestattet ist die SFS II mit zwei Rudern, einem Pendelkiel und einem Doppelschwert.

Trotz der Länge von 21,5 Metern, einer Segelfläche von 600 Quadratmetern und einer außerordentlich robusten Konstruktion überzeugt die SFS II mit ihrer Leichtigkeit und Wendigkeit. So vereinen sich bei dem Segelboot der Extraklasse präzises Design, solides Handwerk, moderne Materialien und innovative Technik.

ANONIMO als authentischer Sponsor des Segelsports

All diese Eigenschaften charakterisieren auch die Luxusuhren aus dem Hause ANONIMO. Im Jahr 1997 wurde die Marke in der italienischen Stadt Florenz begründet, in der das Uhrenhandwerk traditionell eine große Rolle spielt.

Dass zu dieser Zeit exklusive Modelle mit Stilelementen aus der Marine und dem Militär gefragt waren, trug maßgeblich zum Etablieren des Labels bei. Wenngleich ANONIMO zu den jungen Manufakturen der Branche zählt, steckt in den Kollektionen mehr Tradition als gedacht.

Sowohl optisch als auch technisch orientieren sich die Entwürfe am Stil des Uhrmachers Panerai, der sich unter anderem auf Herrenuhren für die italienische Kriegsmarine spezialisierte.

So erklärt sich, warum sich ANONIMO schon vor zehn Jahren im Segelsport engagierte und nun erneut als Partner der SFS II auf den Ozeanen unterwegs ist. Drei Jahre wird der Uhrenhersteller, der inzwischen in der Schweiz beheimatet ist, die abenteuerlichen Segel-Projekte der SFS II-Crew begleiten.

anonimo_sailing_day-260 Mit von der Partie sind auch die Armbanduhren der NAUTILO Sailing Edition, die bei einem sportlichen Event auf dem eindrucksvollen Segler den interessierten Journalisten vorgestellt wurde. Generell harmoniert die Philosophie von ANONIMO fabelhaft mit den ehrgeizigen Zielen der SFS II-Crew und den unternehmerischen Werten von Security & Financial Solutions.

Mit der sportlichen Eleganz und der Liebe zum ungewöhnlichen Detail lenken die Kollektionen des Herstellers umgehend die Aufmerksamkeit auf sich. Zugleich bestechen die Uhren mit ihrer Robustheit und technischen Meisterklasse. Mit der Verwendung von Marine-Bronze bringt ANONIMO bei vielen Modellen ein Material ins Spiel, das sowohl ungewöhnlich als auch innovativ ist.

So stellt sich das eingespielte Team von ANONIMO mutig dem Wettbewerb am umkämpften Markt für Herrenaccessoires, indem Präzision mit fundiertem Handwerk, Leidenschaft und einem Quäntchen Risikobereitschaft bei den distinktiven Entwürfen verschmelzen. Dass diese Strategie funktioniert beweist der Erfolg der Marke ANONIMO, die weltweit von anspruchsvollen Uhrenliebhabern geschätzt wird.

NAUTILO Sailing Edition

anonimo_watch-nautilo_sfs_nato Das im Rahmen der Kooperation vorgestellte Modell reiht sich in die NAUTILO-Serie von ANONIMO ein und greift typische Details der Kollektion auf. Hierzu zählt beispielsweise die ungewöhnliche Platzierung der Krone bei 4 Uhr.

Die besondere Eignung für den Wassersport ist einem patentierten Mechanismus zu verdanken, der schon beim Anlegen der Uhr einen Schutz der Krone aktiviert. Durch dieses Detail erweist sich die Herrenuhr bis ins Detail als absolut wasserdicht bis zu einer Tiefe von 200 Metern.

Beim zweifarbigen Design in Rot und Schwarz orientiert sich ANONIMO am Look der SFS II- Yacht. Eine abgetönte Lünette, ein Stahlkissengehäuse mit hypoallergener Titan-Beschichtung auf der Rückseite und ein dezent integriertes Logo von SFS gehören zu den markanten Details der NAUTILO Sailing Edition.

Erhältlich ist die Herrenuhr mit einem Armband aus gummiertem Material oder aus Nato-Band. Trotz der extremen Robustheit und maritimen Sportlichkeit erfreut die NAUTILO Sailing Edition mit typisch italienischer Eleganz und harmoniert mit der Business-Welt ebenso wie mit der legeren Freizeit.


Bildnachweis: ANONIMO


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben