Fitness, Lifestyle

GPS-Sportuhren – ein Muss für Hobbysportler?

GPS Uhren - Fitnesstracker

In dem vergangenen Jahrzehnt hat die Wirtschaft den Sport als Markt für sich entdeckt. Längst lancieren alle namhaften Labels eigene Sportkollektionen und fast täglich drängen neue Apps auf den Markt, die mit Trainingsangeboten und allerlei nützlichen und weniger nützlichen Gadgets Kunden generieren.

In der jüngsten Zeit hat sich weiteres Produkt zum Fitnesstrend dazugesellt, das langsam zu einem Musthave für die „Fitnessgemeinde“ mutiert: Sportuhren mit GPS. Sie werten unsere Laufstrecke aus, sie geben uns einen Überblick über die Distanz und die Zeit, sie klären uns über unseren Kalorienverbrauch auf und geben uns Zahlen zu unserem Puls und unserer Herzfrequenz.

Sportuhren mit GPS und Trackingfunktion

Wer sich mit dem Thema Sportuhren auseinandersetzt, merkt schnell wie groß gewachsen der Markt bereits ist. Schnell springen einem andere Begriffe entgegen. Was sind überhaupt Fitness-Tracker und ist ein Schrittzähler das Gleiche wie eine Sportuhr? Testberichte können eine ersten Orientierung bieten und einen mit dem Thema vertraut machen.

Wer sich einen Überblick über die unterschiedlichen Hersteller, Preise und Produkte machen will, sollte Vergleichsportale oder Shops wie Livingo, die eine große Vielfalt an Sportuhren, Fitness-Trackern und Schrittzählern bieten, aufsuchen. Denn es muss nicht gleich eine Sportuhr mit integriertem GPS sein. Vielleicht erfüllt bereits ein kostengünstigerer Schrittzähler seine Zwecke?

Wer sich dennoch für eine Sportuhr mit GPS entscheidet, der stößt früher oder später auf den Namen Garmin. Der Schweizer Hersteller für Navigations-Empfänger hat sich einen Namen im Bereich Sportuhren machen können und nutzt sein Wissen um GPS und Co. in der Herstellung von alltagstauglichen Produkten für den Profi- und Hobbysportler.

Gadget-Fans sind mit einer Profiuhr für etwa 400 Euro bestens beraten. Allerdings bietet das Unternehmen seinen Kunden auch deutlich kostengünstigere Modelle, zwischen 150 und 250 Euro. Die Anwendung ist etwas umständlich, bietet allerdings verlässliche Zahlen. Denn die Garmin-Uhren messen den Puls oft per Brustgurt. Ein absoluter Bestseller ist die Garmin Forerunner 235, die den Puls am Handgelenk misst. Sie ist eine Smartwatch mit Activity Tracker, was sie vor allem für Sportler, die ihre Leistung kontinuierlich steigern wollen, interessant macht.

TomTom GPS Uhren – Meine Kaufempfehlung

Ein weiterer Hersteller, der in den vergangenen Monaten echte Bestseller lanciert hat, ist TomTom. Das Unternehmen kannten wir bisher vor allem aus dem Straßenverkehr, als eines mit den meist verkauften Navigationssystemen. Die Sportuhren des niederländischen Labels stehen den exklusiven Uhren von Garmin in Sachen Komfort, Zuverlässigkeit und Praktikabilität in nichts nach.

Und, sie haben vor allem einen großen Vorteil: Sie sind deutlich günstiger als ihre schweizerischen Pendants und erschließen dadurch einen größeren Markt. Zudem denkt TomTom bereits einen Schritt voraus und folgt der Strategie der Smartphone-Hersteller. Ein echter Alleskönner ist beispielsweise die TomTom GPS Pulsuhr Spark Cardio, denn die Sportuhr ist GPS Pulsuhr und MP3 Player in einem. Den iPod kann man so getrost zuhause lassen.

Beim Kauf auf Qualität und Funktionalität achten

Ob Garmin, TomTom oder Polar, als Kunde kann man sich bei diesen Herstellern darauf verlassen, dass die Uhren schnell und verlässlich ein GPS Signal bekommen und vor allem auch halten können. Was nützt schließlich einem eine GPS Uhr, die ständig auf Signalsuche ist – das kennt man ja schon allzu oft vom Smartphone.

Diese Eigenschaft macht dann wohl auch den Unterschied bei der Kaufentscheidung aus. Denn die Konkurrenz schläft nicht. Heute bieten Smartphones durch neue Apps und Funktionen immer interessantere Alternativen für Sportler. Das wissen die Hersteller von Pulsuhren nur allzu genau und sie reagieren auf diese Entwicklung.

Immer häufiger werden GPS Uhren mit einem „erweiterten Horizont“ lanciert, sie sind nicht mehr bloß GPS Uhren, sie sind gleichzeitig auch Fitness-Tracker, MP3-Player und manchmal sogar Personaltrainer. Und sie werden immer leichter und stylischer, was sie zu optimalen täglichen Begleitern für alle macht, die vor allem Wert auf einen gesunden und bewussten Lifestyle setzen und alles ganz genau wissen wollen.


Bildnachweis: Thinkstock / yacobchuk


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben