Fashion & Style, Styleguide

Größentabelle Herrenschuhe: unverzichtbar für den Schuhkauf online

- Anzeige -
Herrenschuhe Größen

Schuhgröße ist nicht gleich Schuhgröße. Auf der Welt gibt es unterschiedliche Angaben für Herrenschuhgrößen, die auf den ersten Blick verwirrend erscheinen können. Wer jetzt auch noch online sein Traumpaar bestellen möchte, ist oft kurz vor dem Verzweifeln.

So manch einer tritt gar vom Schuhkauf via Internet zurück und verzichtet dadurch auf verlockende Super-Schnäppchen. Dies ist allerdings unbegründet. Es ist ganz einfach, die richtige Schuhgröße für Herrenschuhe zu finden. Hier steht, wie es gelingt!

Deutschland, USA, Italien, Großbritannien: Geheimnis Schuhgröße

Coole Sneaker aus New York, edle Sandalen aus Mailand und klassische Budapester aus Großbritannien: Alles mögen Herrenschuhe sein, die ein und demselben Gentleman passen. Auf der Schuhsohle stehen jedoch drei verschiedene Nummern. Kommen jetzt noch Birkenstocks aus Deutschland dazu, ist das Rätsel perfekt. Mit ein wenig Mathematik lässt sich allerdings rasch lösen.

Für Herrenschuhgrößen kommen in der Regel Ziffern zum Einsatz. Die Basis einer jeden Schuhgrößenberechnung baut sich auf der Fußlänge auf. Die Schuhbreite wird meist vernachlässigt.

Für jedes Land gibt es eine Rechenformel, mit der sich die richtige Schuhgröße ermitteln lässt. Einziger Knackpunkt ist das Runden der Zahlen, wodurch es zu Abweichungen kommen kann.

Umrechnung der italienischen, britischen und amerikanischen Schuhgröße

Für Italien lautet die Formel:

  • Schuhgröße Italien = Schuhgröße Deutschland/0,667 – 1,5*0,667
  • Schuhgröße USA, Großbritannien = Schuhgröße Deutschland *2/2,54 – x
  • Das x in der zweiten Formel steht für 25 für Erwachsene in UK und für 24 für Herren in US.

    Größentabelle: D/EU, UK und USA

    Wem die Rechenformeln zu mühsam sind, der kann rasch einen Blick in die Tabelle werfen. Sie gibt die einzelnen Werte detailliert an, sodass sie nur herausgesucht werden müssen:

  • Fußlänge in cm 24,5
  • Schuhgröße EU/DE 40
  • Schuhgröße US 7
  • Schuhgröße UK 6
  • Fußlänge in cm 25,4
  • Schuhgröße EU/DE 41
  • Schuhgröße US 8
  • Schuhgröße UK 7
  • Fußlänge in cm 25,8
  • Schuhgröße EU/DE 42
  • Schuhgröße US 8,5
  • Schuhgröße UK 7,5
  • Fußlänge in cm 26,7
  • Schuhgröße EU/DE 43
  • Schuhgröße US 9,5
  • Schuhgröße UK 8,5
  • Fußlänge in cm 27,1
  • Schuhgröße EU/DE 44
  • Schuhgröße US 10
  • Schuhgröße UK 9
  • Fußlänge in cm 27,9
  • Schuhgröße EU/DE 45
  • Schuhgröße US 11
  • Schuhgröße UK 10
  • Fußlänge in cm 28,8
  • Schuhgröße EU/DE 46
  • Schuhgröße US 12
  • Schuhgröße UK 11
  • Fußlänge in cm 29,2
  • Schuhgröße EU/DE 47
  • Schuhgröße US 12,5
  • Schuhgröße UK 11,5
  • Fußlänge: Wie messe ich sie?

    Zweifelsohne ist die Schuhgröße maßgebend. Doch wie lässt sie sich eigentlich messen? Wer seinen Fuß genauer ansieht, dem wird klar: Für die Fußlänge können die mittlere Fußlänge, die Schuhinnenlänge und die Längenleiste herangezogen werden.

    Hierbei ist zu beachten, dass bei der deutschen Schuhgröße auf die Fußlänge in der Regel ein Aufschlag von 1,5 cm gegeben wird. Dieser Wert variiert allerdings von Hersteller zu Hersteller.

    Am besten ist es, den Fuß auf ein Blatt Papier zu stellen und mit einem Stift zu umranden. Dann wird mit einem Lineal die längste Entfernung gemessen. Auf diesen Wert sollte der Gentleman zwischen 10 und 15 Millimeter aufschlagen, um einen passenden Schuh zu finden. Dieser Aufschlag fällt zumeist nur bei Ballettschuhen, Kletterschuhen und vergleichbaren Schuhpaaren geringer aus.

    Füße zu breit: Was tun?

    Es gibt mehr Gentlemen als gedacht, deren Füße zu breit für reguläre Schuhe sind. Die Mode diktiert uns einen schlanken Fuß, weswegen die meisten Schuhpaare schmal geschnitten sind. Wer von dieser Norm abweicht, sollte ins orthopädische Schuhgeschäft gehen.

    Da das dortige Angebot bedingt attraktiv ist, hilft nur noch ein Schuhmacher. Den gibt es übrigens ebenfalls online! Die gleichen Tipps gelten natürlich auch für Personen, die unter Senk-, Knick- oder Spreizfüße leiden.

    Warum schwankt die Schuhgröße teilweise von Hersteller zu Hersteller?

    Jeder Hersteller nutzt eine andere Zugabe. Manchmal sind es 15 Millimeter, manchmal nur 5. Die Höhe des Zuschlags kann eine ganze Größe ausmachen. Nicht zu unterschätzen sind zudem die Varianzen bei der Schuhproduktion.

    Theoretisch darf es sie nicht geben, aber in der Praxis sieht dies anders aus. Schuhe werden aus weichen Materialien wie Textilien und Leder angefertigt. Kein Schuh gleich zu 100 % dem anderen.

    Fazit: ein bisschen Geduld

    Online Schuhe zu kaufen macht Spaß und kann Geld sparen. Wer nicht blind ein Exemplar kauft, sondern sich die Größen genau anschaut, dem passen die bestellten Schuhe auch zumeist. Nützliche Filterfunktionen wie hier bei Reno im Online Shop, helfen dabei Ergebnisse nach den Größen zu filtern.

    Viele Hersteller geben auf ihren Webseiten an, wie sie die Schuhgröße definieren. Doch das falsche Paar erwischt? Kein Problem. Renommierte Onlineshops ermöglichen es, die Schuhe zurückzuschicken und gegen Geld oder ein Paar in der passenden Größe umzutauschen. Dem Schuhkauf online steht daher nichts entgegen.


    Bildnachweis: Thinkstock / Artystarty


    Könnte dir auch gefallen

    Keine Kommentare

    Kommentar schreiben