Fashion & Style

Labelguide – Dolce & Gabbana

no-image

Das italienische Modeunternehmen Dolce & Gabbana mit Sitz in Mailand ist allen trendbewußten jungen Männern sicher ein Begriff. Im Jahr 1985 von den beiden Herren Dolce und Gabbana gegründet, verkörpert diese Marke heute Luxus und Eleganz pur.

Stilvolle und elegante Herrenbekleidung

Während sich die Marke in den ersten fünf Jahren ihres Bestehens ausschließlich der Damenmode widmete, kamen ab dem Jahr 1990 auch Bekleidungsstücke, Schuhe und Accessoires für Herren dazu. Schnell wurden übrigens auch Stars und Sternchen auf das neue Modelabel aufmerksam; Madonna war die erste weltbekannte Künstlerin, die sich von Dolce & Gabbana für eine ihrer Tourneen einkleiden ließ.

Weltweit bekannt sind sicher die Slips und Shorts aus dem Hause Dolce & Gabbana, die jedem Mann schmeicheln. Charakteristisch ist hier der breite Formbund, in welchen sich der Name des Designers wiederfindet.

Erhältlich sind diese Shorts sowohl in den klassischen Farben Schwarz, Grau und Weiß als auch in modischen Neontönen wie Rot, Grün oder Gelb. Wer auch “darunter” Mut zur Farbe bekennen möchte, sollte sich für Slips aus dem Hause Dolce & Gabbana entscheiden.

Auch die Jeans, Polos und Hemden jedoch entsprechen höchsten Erwartungen. Dabei muss man nicht einmal allzu tief in die Tasche greifen: Ein langärmliges Businesshemd von Dolce & Gabbana ist schon ab 59,90 Euro im Handel erhältlich, überzeugt jedoch voll und ganz dank des angenehmen Materials und der perfekten Passform.

Dolce & Gabbana Parfüm und Düfte

Perfekt abgerundet wird ein Outfit aus dem Hause Dolce & Gabbana übrigens durch entsprechenden Duft, denn auch diese sind vom Hersteller in einer großen Vielfalt erhältlich. Sehr leidenschaftlich ist beispielsweise “The One Men”.

Wer unkonventionellen Luxus liebt, ist bei Dolce & Gabbana genau richtig. Charakteristisch ist vor allem die Vielseitigkeit der Marke, denn neben Jeans, Pullovern und Polos kann “Mann” bei Dolce & Gabbana auch stilvolle Accessoires erwerben. Egal ob Taschen, Uhren, Schals und Tücher oder Geldbörsen – erst mit diesen Accessoires wird ein Outfit perfekt.

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben