Explorer, Luxury Hotels, Travel

Sofitel So Bangkok – Designerhotel mit 5 Elementen

Sofitel So Bangkok

[Hotel Test] – Bangkok gehört zu den Metropolen der Welt, die zum Pflichtprogramm eines jeden Globetrotters zählt. Die Hauptstadt Thailands bündelt alle faszinierenden Facetten des Lebens und strotzt nur so vor Inspiration. Im Zentrum dieses Schmelztiegels von buddhistischer Tradition, innovativem Zeitgeist, schillernder Fashion und warmherziger Kultur ist das “Sofitel So Bangkok” gelegen, mit Sicherheit eines der besten Hotels die Bangkok zu bieten hat.

Sofitel So Bangkok trägt die Handschrift vom Couture Designer Monsieur Christian Lacroix

Das Luxushotel belässt es nicht dabei, dem zeitgemäßen Standard eines 5-Sterne-Domizils zu entsprechen. Es resümiert mit höchstem Komfort die Charakteristiken der Millionenstadt und wählt dafür einen extraordinären Ansatz: Fünf Top-Designer ließen die fünf Elemente von Feng Shui in die gastlichen Szenarien einfließen.

Als i-Tüpfelchen bildet die Handschrift des international respektierten Couture Designers Monsieur Christian Lacroix den roten Faden beim Interieur und bei der Kleidung des Personals.

Christian Lacroix - Sofitel So Bangkok

Dieses Konzept ist derart ambitioniert, das “The Modern Gentleman” die Einladung zum Hoteltest gerne annahm, um sich vor Ort überwältigen zu lassen.

Exkurs zum Interior Design – Das Konzept der fünf Elemente von Feng Shui

Hotel Emblem - Tree of Life
Sofitel So Hotel Emblem – Der “Tree of Life” vereint die 5 Elemente!

Feng Shui widmet sich der Harmonie zwischen dem Menschen und seinem Lebensraum. Teil der äußerst komplexen, daoistischen Philosophie ist die Lehre von dem Kreis mit den 5 Elementen: Wasser, Feuer, Holz, Metall und Erde.

Es wird davon ausgegangen, dass der optimale Fluss von Energie nur dann möglich ist, wenn sich die fünf Elemente im Einklang befinden. Mit jedem Element sind bestimmte Charakteristiken, Farben, Formen, Symbole, Materialien und Nutzungsformen verbunden. Vereinfacht gesagt, kann die Gestaltung von Räumlichkeiten so auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen und zu einer wohltuenden Balance beitragen.

Wenngleich sich Thailand und die lebhafte Metropole Bangkok ausgesprochen modern präsentieren, geraten traditionelle Aspekte nicht in Vergessenheit.

Ganz im Gegenteil: Die überlieferten Schätze verschmelzen mit den Innovationen der Gegenwart und bringen etwas Grandioses hervor.

Willkommen in der Welt der Kontraste: die Lobbys im Sofitel So Bangkok

Eben dies gelingt dem Sofitel So hervorragend. 25 Kilometer liegen zwischen dem Suvarnabhumi Airport und dem Designerhotel in direkter Nachbarschaft zum grünen Lumpini Park, der emsigen Geschäftswelt und den schillernden Vergnügungsvierteln. Der Empfang in den Lobbys gelingt eindrucksvoll und resümiert das inspirierende Konzept des Domizils.

Sofitel So Bangkok - Street Lobby

Zum Abtauchen in das historische Bangkok lädt die Street Lobby ein

Sofitel So Bangkok - Park Lobby

In der Park Lobby entdecken die Gäste das Flair der gegenwärtigen Metropole

Mit diesen beiden Lobbys vereinen sich die faszinierenden Gegensätze der Metropole zu einem herzlichen Willkommen im Sofitel So Bangkok.

Elemente, Technik und Komfort – Räume zum Träumen im Sofitel So Bangkok

Nach dem herzlichen Empfang steht die Entdeckung des privaten Bereichs an. Die 238 Hotelzimmer decken verschiedene Kategorien des Komforts bis zur VIP Suite ab. Schon die Einstiegskategorie So Cosy verdeutlicht, dass sich Eleganz und Technologie nicht widersprechen müssen.

Unabhängig vom Standard des gebuchten Domizils sind High-Speed Internet, LCD TV mit stattlicher Dimension und Apple Mac Mini Multimedia Entertainment eine Selbstverständlichkeit.

Schon im ersten Augenblick fühlt sich die Geräumigkeit mit mindestens 38 Quadratmetern angenehm an und hebt die ausgesprochen komfortable Schlafoase hervor. Die Dimensionen des Doppelbetts übersteigen für sich das Platzangebot mancher Urlaubsunterkünfte. Im Badezimmer warten eine luxuriöse Badewanne, eine Regendusche und hochwertige Kosmetikartikel darauf, den Gast zu erfrischen.

Die Fünf Elemente beim Raumdesign

Die Minibar ist bestens bestückt und lädt dazu ein, mit Snack und Erfrischung innezuhalten. Die Fenster reichen von der Decke bis zum Boden und eröffnen ein sensationelles Panorama. In jedem Zimmer gibt es Details mit der Handschrift von Monsieur Christian Lacroix zu entdecken.

Monsieur Christian Lacroix

Allerdings findet sich nicht nur das kreative Talent des mehrfach ausgezeichneten Haute Couture Designers im Szenario der Hotelzimmer wider. Fünf renommierte Designer des Landes widmeten sich jeweils einem Element der Lehre von Feng Shui. So treffen die Hotelgäste, abhängig von dem vorherrschenden Element, auf ein anderes Ambiente bei der Raumgestaltung.

Ganz unabhängig von der innenarchitektonischen Thematik, bieten die Hotelzimmer einen Standard, der seinesgleichen sucht. Für einen Moment scheint es geradezu bedauernswert, das außergewöhnliche Zimmer hinter sich zu lassen und die Eroberung der Metropole anzugehen. Sehen Sie selbst!

Water Element Zimmer des Sofitel So Bangkok

Pongthep Saguklu verbindet Raffinesse und Ruhe bei der Interpretation des Elements Wasser. Fließende Übergänge, organische Kurven und Kontraste zwischen dunklem Grau und Weiß charakterisieren das Raumdesign.

Earth Element Zimmer des Sofitel So Bangkok

Kunallungkarn lässt sich von nordöstlichen Höhlenlandschaften inspirieren, um das Element Erde ästhetisch einzufangen.

Wood Element Zimmer des Sofitel So Bangkok

Das Spiel mit Licht und Schatten mündet in einer eleganten Ruhe, mit der Nithi Sthapitanonda das Element Holz wiedergibt.

Metall Element Zimmer des Sofitel So Bangkok

Für stillen Purismus und moderne Materialien entscheidet sich Somchai Jongseng bei der Raumgestaltung im Sinne des Elements Metall.

Kulinarische Zaubereien mit Show-Cooking im Red Oven und Weitblick von der Rooftop Terrasse

Ein Element bleibt bei der Gestaltung der Zimmer unberücksichtigt: das Feuer. Rujiraporn Wanglee nahm diese Herausforderung an und gestaltete das Restaurant Red Oven. Dieser Gedanke ist konsequent, da Feng Shui eine Verbindung dieses Elements mit Küchen und der Zunge nahelegt. Im Rampenlicht steht ein Markt für Gaumenfreuden, der die Tradition der Garküchen modern aufgreift.

Sofitel So Bangkok - Red Oven Restaurant

Mit Spannung kann das versierte Zubereiten erstklassiger Snacks und Hauptgerichte beobachtet werden. Der Live-Act wird von verführerischen Gerüchen begleitet und macht aus kulinarischen Genüssen eine lebendige Erfahrung. Emotionen zu wecken und alle Sinne zu inspirieren, das war die Vision der verantwortlichen Designerin.

Park Society Restaurant und Terrasse im Sofitel So

Das Park Society Restaurant führt die Gäste hoch hinaus und präsentiert sich auffallend gediegen. Hier hält sich das Interieur mit warmen und dunklen Tönen zurück. So wird dem Dinner eine gehobene Eleganz verliehen, ohne dass mit dem Wesentlichen konkurriert wird: dem gigantischen Blick auf die niemals schlafende Metropole.

Sofitel So - Rooftop Bar - Park Society Terrasse

Sofitel So - Rooftop Bar - Park Society Restaurant

Hier erwartet den Gourmet ambitionierte Kochkunst mit internationalem Charakter. Ein schottisches Carpaccio vom Lachs könnte ebenso den Gaumen verwöhnen wie ein neuseeländisches Lammgericht oder ein Beeren-Sourbet.

Schoko-Träume begrüßen Besucher in der Street Lobby im Chocolob

Wem es nach Süßem gelüstet, der wird am Chocolab in der Street Lobby nicht vorbeikommen. Der kunstvolle Umgang mit Schokolade kann hier mit allen Sinnen erfasst werden.

Sofitel So Bangkok - Chocolab

Von den Aromen können sich die Gäste in eine Welt entführen lassen, die weniger typisch für Thailand, dafür aber umso leckerer ist.

So Pool, So Fit – Aktiv Relaxen im Sofitel So

Wer zum ersten Mal in Bangkok ist kann sich kaum bremsen und möchte sich umgehend in den Großstadtdschungel stürzen. Dennoch sollten die Annehmlichkeiten im Sofitel So nicht übersehen werden. Das Designerhotel hat es sich verdient, dass ihm etwas Zeit gewidmet wird.

Sofitel So Bangkok - Infinity Pool

Sofitel So Bangkok - Pool Water Club

Wer in dem 32 Meter langen Infinitypool auf der zehnten Etage seine Bahnen zieht, muss keinen Moment auf das Panorama von Bangkok verzichten. Dank der ausgesprochen modernen Inszenierung mit Glas und Lichteffekten scheint das Wasser über die Brüstung hinauszureichen. Kein Wunder also, dass das Sofitel So Bangkok in diesem Ambiente als erstes Luxushotel in Bangkok eine monatliche Pool-Party eingeführt hat.

Inifnity Pool - Sofitel So Bangkok

Komfortable Lounge-Möbel laden auf der angrenzenden Terrasse zum Relaxen ein, während der Bartender vom Water Club einen Energy-Cocktail kredenzt.

So Fit liefert den sportlichen Part beim Aufenthalt im Designerhotel. Hochwertige Fitnessgeräte laden zum klassischen Training ein, das auf Wunsch von einem erfahrenen Trainer angeleitet wird. Zum Portfolio zählen ebenso Kurse, die Pilates, Aearobics oder Yoga näher bringen. Nach dem ehrgeizigen Teil bieten sich Relaxliegen zum Durchatmen oder ein kosmetisches Tuning im angegliederten Beautysalon an.

Tradition und Innovation für den seelischem Balsam im Spa des Sofitel So Bangkok

Selbstverständlich kann das Aktivprogramm auch sachter angegangen werden. Der Stress des Alltag gerät im Sofitel Spa in Vergessenheit. Der mystische und legendäre Himmapan Wald ist ein künstlerisches Thema, das in vielen asiatischen Kulturen interpretiert wird. Neben dichten Waldlandschaften sind seltsame Geschöpfe typisch, beispielsweise Pferde mit einem Vogelkopf oder Männer mit dem Körper eines Löwen.

Sofitel So Spa - Rezeption

Eben diese traditionelle Phantasiewelt hatten Designer bei der Gestaltung des Spa-Bereichs im Sofitel So Bangkok vor Augen. Das exklusive Ambiente profitiert von den natürlichen Werkstoffen beim Interieur. Körper, Geist und Seele werden von den Anwendungen umgarnt.

Sofitel So Spa - Rezeption / Wartebereich

Zum Angebot zählen sowohl modernste Behandlungen der französischen Kosmetik als auch traditionelle Elemente wie die Thai Massage oder ein Besuch im türkischen Hamam. Insbesondere bei Hochzeitsarrangements darf ein luxuriöses Tagespaket im Sofitel Spa nicht fehlen.

Sofitel So Spa Treatment Room

Special Interests im Sofitel So Bangkok – Tagungen, Hochzeiten, Shopping-Trips

Das Sofitel lässt es sich nicht nehmen, auch den speziellen Wünschen das besondere Etwas zu verleihen. Geschäftsreisende und Unternehmen treffen auf Tagungsräume, die Erkenntnisse der Arbeitspsychologie berücksichtigen.

Sofitel So Bangkok

Der Social Club bietet eine Ideenküche fürs produktive Brainstorming und einen gemütlichen Mittelpunkt für intensive Gespräche.

Sofitel So Bangkok - Social Club

The Box inspiriert als Tagungsraum mit seinem Weitblick über die City und regt zu Innovationen an.

Sofitel So Bangkok - The Box

Für den Honeymoon empfiehlt sich das Sofitel mit seinen traumhaften Suiten und seinem luxuriösen Angebot ohnehin. Es spricht selbstverständlich auch nichts gegen eine Hochzeitsfeier in dem Designerhotel. Für Anlässe dieser Art steht ein exklusiver Ballsaal zur Verfügung.

Sofitel So Bangkok - Ball Room


The Modern Gentleman zieht Bilanz – die perfekte Melange aus Luxus, Tradition und Moderne


Bangkok hat einen unvergleichlichen Charakter und überrascht an jeder Straßenecke mit neuen Entdeckungen. Das Sofitel So Bangkok schließt sich diesem Reichtum an Eindrücken und der Einzigartigkeit der thailändischen Metropole an. Dabei adelt das traditionell und ästhetisch geprägte Konzept den exzellenten Komfort.

Sympathisch ist, dass bei der Raumgestaltung der technologische Fortschritt nicht negiert, sondern mit der modernen Eleganz des Hotels vereint wird. Diese perfekte Melange aus Luxus, Tradition und Moderne macht den Aufenthalt im Zentrum von Bangkok zu etwas Besonderem.

Dank der atmosphärischen Restaurants mit vielseitigen Gaumenfreuden und der Ästhetik der öffentlichen Bereiche mit Infinity-Pool wächst das Sofitel So über den Status einer exklusiven Unterkunft in Bangkok hinaus. Das Hotel ist für sich eine Reise wert und verbindet das Metropolen-Abenteuer mit einer erholsamen Auszeit.

Angesichts des extraordinären Standards ist ein Detail ausgesprochen erfreulich: Die Preise im Sofitel So sind überraschend moderat und passen zum Reisebudget des modernen Gentleman.

Webseite: www.sofitel-so-bangkok.com
Facebook: www.facebook.com/SofitelSoBangkok


Bildnachweis: Sofitel So Bangkok


Weitere 5-Sterne Hotels in Bangkok


Hinweis: Wir waren auf Einladung im Sofitel SO um uns einen unabhängigen Eindruck zu machen und eine Hotelvorstellung zu schreiben. Dieser Artikel spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wieder.
~ Das Sofitel SO hatte keinen Einfluß auf die inhaltliche Gestaltung des Artikels ~

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben