Luxury Hotels, Travel

Luxury Hotels: Burj Al Arab in Dubai

Burj Al Arab in Dubai

Beschreibt man das Hotel Burj Al Arab in Dubai, kann man wohl nur mindestens mit Komparativen arbeiten: Größer, pompöser, luxuriöser, beeindruckender, faszinierender, exquisiter, fürstlicher, prunkvoller und einfach feudaler als alle anderen Gebäude der pulsierenden Stadt am Persischen Golf wirkt das Gebäude auf seine Betrachter und auf die Besucher, die den Prunk auch von innen zu sehen bekommen.

Burj Al Arab in Dubai

Das Resort ist seit seiner Fertigstellung zu den meist fotografierten Bauwerken der Welt geworden und gilt als das luxuriöseste Hotel weltweit. Die ohnehin schon imposante Skyline Dubais wird von dem 321 Meter hohen Burj Al Arab dominiert. Errichtet in geschwungener Architektur und dem Segel eines Schiffs nachempfunden ist das Gebäude nahe dem Jumeirah Beach in seiner Art einzigartig und grenzenlos imponierend.

Schein und Sein sind im Burj Al Arab in Dubai nicht zwei verschiedene Dinge. Das Luxushotel hält, was seine pompöse Architektur und das ergreifende Design versprechen: Im Gebäude selbst geht es nicht weniger opulent weiter. Die Empfangshalle des Hotels ist an Pracht und Prunkt nicht mehr zu überbieten, jedes kleine Detail fügt sich perfekt und sicher in das zeitgenössische architektonische Gesamtbild ein.

Exzellenter Service für anspruchsvolle Gäste

Persönlicher Service, private Check-In der eigenen Suite, Butler, persönliche Shopper, eine Rolls-Royce-Flotte sowie Rezeptionsschalter auf jeder Etage: Ein Aufenthalt im Burj Al Arab ist wie ein Auftritt in einem Märchen aus 1001 Nacht. Das allerdings den heutigen Ansprüchen gerecht werdend. Die arabische Gastfreundlichkeit trifft hier nämlich auf modernste Technik, so dass in den Duplex-Suiten, die mit privaten Business-Einrichtungen ausgestattet sind, auch geschäftliche Dinge reibungslos erledigt werden können, während man von den großen Panoramafenstern aus den Blick auf den Persischen Golf genießen kann. Dass Regenschauerduschen und Whirl-Pools zu jeder Suite gehören, versteht sich im Burj Al Arab als Selbstverständlichkeit.

Restaurants unter den Sternen in beeindruckender Höhe oder aber Unter-Wasser mit Blick auf ein gigantisches Aquarium, ein Ballsaal und Opulenz in goldenen Schichten, wohin der Blick sich auch wendet: Das gesamte Interieur kennen zu lernen und zu verarbeiten, dauert gewiss seine Zeit. Sämtliche Sinne werden bei einem Aufenthalt in dem Luxushotel angesprochen, nicht zuletzt natürlich auch durch die Aromen der arabischen Küche, die in den verschiedenen Restaurants des Hauses Gaumenfreuden pur bescheren.

Trotz des prunkvollen und luxuriösen Ambientes ist zu den Mittagessen sportliche elegante Kleidung mit Hemd mit Kragen, langen Hosen, zum Beispiel eleganten Jeans, und geschlossenen Schuhen angemessen. Während des Abendessens wird um halbförmliche Garderobe gebeten. Die Restaurants geben Hilfestellungen, damit die Gäste angemessen gekleidet sind und sich wohl fühlen – denn das ist das oberste Ziel des Resorts.

Daten zum Burj Al Arab Hotel

Zimmer: 202 Zimmer

  • Das Hotel bietet lediglich Suiten

Suiten:

  • One Bedroom Deluxe Suite
  • Two Bedroom Deluxe Suite
  • Panoramic Suite
  • Club Suite
  • Diplomatic Suite
  • Presidential Suite
  • Royal Suite

Attraktionen:

  • Architektonisch beeindruckendes Gebäude
  • vielfältige Auswahl internationaler Restaurants
  • eines der weltweit luxoriösesten Hotels

Eröffnung: 1999
Baukosten: mehr als 1,5 Millarden US-Dollar
Stockwerke: 28
Webseite/Bildnachweis: www.jumeirah.com

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben