Travel

Männertraum – Road Trip USA – Die beste Route entlang der Westküste

Road Trip USA - Westküste

Eine Tour durch all die legendären Orte im amerikanischen Westen, davon träumten weltweit schon Generationen von Männern. Der eigene Road Trip USA muss allerdings kein Traum bleiben: Mit dem passenden Mietwagen und der richtigen Planung lässt er sich ohne Weiteres in die Tat umsetzen.

Mit dem Mietwagen durch die USA

Die beste Route für eine Mietwagen oder Wohnmobiltour an der Westküste der USA beginnt in San Francisco und führt zunächst nach Las Vegas und weiter ins Landesinnere, wo sich zahlreiche Naturwunder ebenso erleben lassen wie die endlose Weite und Freiheit, um schließlich in Los Angeles zu enden.

Wer den richtigen Mietwagen Anbieter in San Francisco gefunden hat, muss sich nicht lange über Kleinigkeiten den Kopf zerbrechen. bei billiger-mietwagen.de finden Sie zum Beispiel günstige Mietwagen!

Von San Francisco aus in die Natur

Sehenswürdigkeiten San Francisco

Von der Stadt der freien Liebe und der alternativen Kultur führt die Route zunächst weg von der amerikanischen Westküste zum ersten Zwischenstopp im Yosemite-Nationalpark. Der Park an der Sierra Nevada bietet eine der eindrucksvollsten Landschaften des nordamerikanischen Kontinents, die man sich auf der Tour auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Besonders das zentral gelegene Yosemite Valley ist reich an Attraktionen: Neben schroffen Gebirgslandschaften lassen sich hier zahlreiche Tiere und Pflanzen beobachten, die die Gegend ganzjährig zu einem kleinen Paradies machen. Legendär sind die riesigen Mammutbäume, die teilweise Tausende von Jahren alt sind.

Sehenswürdigkeiten in San Francisco:

  • Golden Gate Bridge
  • Fisherman´s Warf (Pier 39)
  • Twin Peaks – 360° Panorama Blick
  • Cable Car fahren
  • Alcatraz – Die Gefängnisinsel
  • Lombard Street
  • Chinatown

Las Vegas – Ein Besuch in Sin City

Las Vegas

Nach dem Überqueren der Sierra Nevada führt die Tour weiter durch den Bundesstaat Nevada in die mythische Metropole mitten in der Wüste: Las Vegas. In dieser Stadt, die keine ruhige Minute kennt, lassen sich die legendären Shows und die Casinos besuchen, in denen seit Jahrzehnten Verwegene aus aller Welt ihr Glück suchen und finden – oder ein für alle Mal verspielen.

Es lohnt sich, in Las Vegas einen Zwischenstopp von mehreren Tagen einzulegen, um die weltweit einzigartige Atmosphäre aufzusaugen und sich durch das pulsierende Nachtleben treiben zu lassen. Allgegenwärtig sind hier nach wie vor die Spuren, die Legenden wie Elvis, Frank Sinatra oder Dean Martin hinterlassen haben.

Sehenswürdigkeiten in Las Vegas:

  • The Bellagio – Hotel & Casino
  • The Venetian – Casino
  • Grand Canal Shoppes im Venetian
  • Fremont Street Experience
  • Stratosphere Tower
  • Auto Collection – Hotel The Quad
  • Siegfried & Roy’s Secret Garden

Von Las Vegas zum Grand Canyon

Grand Canyon

Wer Las Vegas hinter sich lässt, gerät erneut in die unberührte Natur, die den Duft von Grenzenlosigkeit und Freiheit versprüht. Über Kingman und Flagstaff führt die Route weiter zu einem der bekanntesten Naturwunder der Welt, das jeder unbedingt einmal im Leben gesehen haben sollte: dem Grand Canyon.

Die überwältigende Landschaft, die der Colorado River hier in das Gestein gefressen hat, ist berühmt dafür, ihren Besuchern auch dann den Atem zu rauben, wenn sie schon mit hohen Erwartungen angereist sind. Die roten Felsen und die scheinbar bodenlosen Schluchten sind Ikonen des Bundesstaates Arizona und stehen weltweit für die Schönheit Nordamerikas wie kein anderer Ort.

Es lohnt sich, hier auch nach den weniger bekannten Aussichtspunkten zu suchen und jenseits der abgetretenen Pfade die einzigartige Landschaft zu erkunden. Auch die bekannten Attraktionen haben aber ihren Reiz.

Seit 2007 ist übrigens eine weitere dazugekommen, deren Besuch sich lohnt: Der Grand Canyon Skywalk, der von den Walapai-Indianern betrieben wird, ist eine Plattform mit Glasboden, die weit über den Rand des Abgrunds hinausragt und Schwindelfreien den Blick in die Tiefe ermöglicht. Der Colorado River lässt sich dabei 1100 Meter unterhalb der eigenen Füße bestaunen.

Monument Valley – Bekannt durch den Marlboro Man

Monument Valley

Vom Grand Canyon führt die Tour zu einem weiteren Naturwunder, das nach amerikanischen Maßstäben nicht weit entfernt liegt und in zahlreichen Filmen als Kulisse gedient hat: dem Monument Valley. Das Tal, dessen ungewöhnliche Landschaftsform aus einem flachen Wüstenboden und einzelnen, schroff emporragenden Tafelbergen heute von den Navajo-Indianern verwaltet wird, steht für viele Reisende symbolisch für den “Wilden Westen”.

Legendäre Filme wie “Spiel mir das Lied vom Tod” und “Easy Rider” haben ihren ungewöhnlichen Charme weltberühmt gemacht. Wer das gesamte Tal erkunden will, kann dem üblichen Autorundweg folgen, der an den größten Attraktionen vorbeiführt. Vor Ort ist auch ein Informationszentrum vorhanden, dessen Besuch sich vor der Tour lohnt.

Zum surfen nach San Diego – Route 66

Sehenswürdigkeiten San Diego

Von hier aus führt der Road Trip wieder zurück in Richtung Westküste. Als Ziel sollte man hier zunächst San Diego anpeilen, die zweitgrößte Stadt Kaliforniens. Ein Teil der Strecke führt dabei entlang der legendären Route 66, die Chicago mit Südkalifornien verbindet und für amerikanische Straßenromantik steht wie keine andere Strecke. Obwohl die Route selbst heute nicht mehr durchgängig erhalten ist, lässt sich ihr besonderer Charme noch immer einfangen.

Tausende Abenteuerlustige fahren die Strecke Jahr für Jahr auf der Suche nach der endlosen Weite und Freiheit, für die sie immer noch steht – die vielen kleinen Tankstellen und Motels am Straßenrand erzählen Geschichten, die sich sonst nur im Kino erleben lassen.

Sehenswürdigkeiten in San Diego:

  • San Diego Balboa Park
  • Sea World San Diego
  • USS Midway Museum
  • Torrey Pines State Reserve
  • San Diego Zoo
  • Maritime Museum of San Diego
  • Ausflug nach Tijuana Mexiko

Fahrt entlang der Küste – Highway 1 bis Los Angeles

Sehenswürdigkeiten Los Angeles

Wer wieder an der Westküste angekommen ist, kann direkt den letzten Teil der Tour in Angriff nehmen. Los Angeles, das Ziel der Reise, wird über die California State Route 1 erreicht, die entlang der Küste nach Norden führt. Hier sollten Sie zahlreiche Stops in den schönsten Strandorten der kalifornischen Küste einplanen.

Dana Beach, Balboa Beach, Huntington Beach und Seal Beach sind nur einige dieser kleinen aber wunderschönen Küstenorte mit kilometerlangen Sandstränden. In Los Angeles angekommen empfehlen wir Ihnen die Übernachtung im Beach- und Promiort Santa Monica. Von dort können Sie Ausflüge nach Malibu oder Los Angeles planen.

Es lohnt sich alsoselbstverständlich noch, auch für Los Angeles und die bekannten Sehenswürdigkeiten wie Hollywood und Beverly Hills einen Aufenthalt von mehreren Tagen einzuplanen, bevor es zurück in die Heimat geht. Die südkalifornische Metropole bietet dabei einen reizvollen Kontrast zu den weiten Landschaften und den Naturwundern, durch die die Reise bis dahin geführt hat.

Sehenswürdigkeiten in Los Angeles:

  • Hollywood
  • Beverly Hills
  • The Getty Center
  • Walt Disney Concert Hall
  • California Science Center
  • Universal Studios Hollywood
  • Griffith Observatory

Versicherungen für Mietwagen und Wohnmobil

Da uns immer wieder Anfragen zur Wahl der Versicherung und günstigen Mietwagenangeboten erreichen gibt es hier jetzt ein kleines Update. Sie sollten Sich folgende Fragen stellen:

  1. Welche Versicherung sollte für einen Mietwagen abgeschlossen werden?
  2. Wie kann ich eine günstige Versicherung für den Mietwagen finden, die dennoch jeden eventuellen Schaden abdeckt?
  3. Wie kann ein Versicherungsvergleich im Internet in geeigneter Weise durchgeführt werden?
  4. Warum sollte ein Versicherungsvergleich durchgeführt werden?
  5. Welche Idee steckt hinter dem Versicherungsvergleich im Internet?
  6. Warum sollte ich mich gerade bei einem Mietwagen selbst darum kümmern, eine gute und günstige Versicherung zu finden?

Da wir keine Versicherungsspezialisten sind empfehlen wir Ihnen an dieser Stelle einen Artikel auf Besttarif.org (http://www.besttarif.org/mietwagen-versicherung/). Dort werden alle vorangegangen Fragen umfassend beantwortet.


Bildnachweis: Titelbild – Thinkstock / iStock / donvictorio

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben