Beauty, Hairstyle, Körperpflege, Rasur

Musgo Real: Kultmarke für Männerkosmetik aus Portugal

Musgo Real

Wenn Herrschaften, die tägliche Rasur mit Genuss zelebrieren, ist ihnen die Marke Musgo Real ein Begriff. Die Männerkosmetik des portugiesisch Unternehmens Claus Porto hat Kultcharakter und genießt weit über die Landesgrenzen hinaus einen exzellenten Ruf.

Die Wurzeln der Marke reichen bis auf das Jahr 1887 und auf deutsches Fachwissen zurück. Nun ist auch der bis dato unkundige Gentleman neugierig und freut sich über den Zoom auf die traditionsreichen Pflegeprodukte.

Musgo Real: Traditionsreiche Seifenfabrik mit deutschen Wurzeln

Ferdinand Claus und Georges Ph. Schweder verließen einst ihre deutsche Heimat, um sich in Portugal eine Existenz aufzubauen. Das Segment war schnell im Visier und sie gründeten eine Duft- und Seifenfabrik in Oporto.

Derartige Produkte für die tägliche Pflege galten bis dato als Luxusgut. Deshalb glich das Portfolio des deutschen Duos einer kleinen Revolution, da es auch für weniger Betuchte erschwinglich war. So ließ der Erfolg von Musgo Real nicht lange auf sich warten und das junge Unternehmen florierte.

Leider machte der erste Weltkrieg den beiden Inhabern einen Strich durch die Rechnung. Ferdinand und Georges mussten fliehen und ihr ökonomisches Werk zurücklassen. Nach dem Ende des Krieges setzte der Firmenverwalter die Mission der beiden Deutschen fort und traf erneut auf den Zuspruch der Kunden. Seither ist Musgo Real eine Ikone für gepflegte Herren auf dem portugiesischen und internationalen Markt.

Beauty für den modernen Gentleman: Nostalgie pur auf hohem Niveau mit Musgo Real

Den hohen Qualitätsansprüchen und den originären Rezepturen bleibt das Label bis heute treu. Bereits ein Blick auf die außergewöhnliche Verpackung im Art-Déco-Stil verrät die Verbundenheit mit den Werten, die das Unternehmen und die Produkte prägen.

Das Geheimnis der wirkungsvollen Männerkosmetik liegt in natürlichen Ingredienzen wie Kokosnussöl und einem unverkennbar maskulinen Duft, an dem Vetiver, Eukalyptus und Patschuli beteiligt sind. Mit der langen Tradition, dem hohen Maß an Erfahrung und der unkomplizierten Schlichtheit passt die Produktpalette von Musgo Real bestens in die Gegenwart.

Immer mehr Männer besinnen sich auf Kosmetik, die sich seit Generationen bewährt hat und das benötigte Portfolio im Badezimmer ohne Firlefanz resümiert. Obendrein lassen sich die Vorzüge der Pflegeartikel mit bestem Gewissen genießen, da sie ohne Tierversuche hergestellt werden und biologisch abbaubar sind.

Tatsächlich ist das Sortiment von Claus Porto auf sympathische Weise überschaubar, wenngleich sich sich die Auswahl durch die Übernahme des Konkurrenten Confiançia erweitert hat.

Intensive Pflege mit markantem Duft

Musgo Real Rasiercreme Die klassische Rasiercreme von Musco Real wird als eine der besten ihrer Art eingestuft. Das gilt für laienhafte Fans ebenso wie für kritische Experten. Eine Melange aus Kokosnussöl, Glycerin und Lanolin bereitet die Haut auf die Rasur vor und wirkt zugleich intensiv pflegend.

So flutscht das Rasiermesser wie von selbst über die Stoppeln, während sich der Gentleman durch den markanten Duft herrlich erfrischt fühlt. Das Basic für die Männerpflege aus der Manufaktur von Musgo Real kommt ohne bedenkliche Inhaltsstoffe wie Konservierungsmittel aus. Ganz nebenbei ist das nostalgisch anmutenden Outfit ausgesprochen charmant. Den Klassiker von Musgo Real gibt es auch als Rasierseife.

Maskulines Beauty-Quartett aus Rasiercreme, Rasieröl, After Shave und Body Soap

Musgo Real After Shave Balsam Für ein noch angenehmeres Pflegeerlebnis empfiehlt sich eine Vorbereitung mit dem parfumfreien Rasieröl, das die Haut zusätzlich vor Irritationen schützt.

Für das Finale hält Musgo Real einen sanftem After Shave Balsam für empfindliche Haut und den Rasierwasser-Klassiker für normale Haut bereit.

Musgo Real Body Soap Selbstverständlich bleiben auch diese Komponenten dem markanten Duft treu, der die traditionsreichen Linien von Musgo Real seit Jahrzehnten charakterisiert.

Die Body Soap für Herren rundet das Kult-Sortiment von Claus Porto ab. Mit dieser mild-cremigen Komponente, die den Mann pflegt und erfrischt, ist das Quartett komplett.

Mehr benötigt der feine Herr im Badezimmer nicht, um sich intensiv zu pflegen und die Umwelt mit einem elegant-maskulinen Duft zu erfreuen.

Fünf exzellente Duftvarianten von Musgo Real

Musgo Real Orange Amber Wer der originären Rezeptur von Musgo Real treu bleiben möchte und sich etwas Abwechslung beim Duft wünscht, wird von Claus Porto ebenso bedient. Das portugiesische Unternehmen hat das pflegende Quartett in fünf weiteren Duftrichtungen parat.

Die fruchtigen Facetten von Mandarinen treffen auf spritzige Bergamotte und warme Noten bei der Duftlinie Orange Amber. Voller Energie und Kraft steckt die verführerische Komposition mit Eichenmoos, die von einem Wechselspiel aus holzigen und krautigen Aromen profitiert.

Wer bei der täglichen Pflege mit Musgo Real an einen mediterranen Urlaubstag denken möchte, sollte unbedingt die Körper- und Rasierpflege mit Basilikum und Limette ausprobieren. Relaxt und erfrischend geht der Gentleman das Wellness-Prgramm mit dem Duft von Lavendel an. Zudem lohnt sich ein Blick auf das außergewöhnliche Bukett Spiced Citrus, bei dem sich die Frische von Limonen mit markanten Holznoten und der Würze von Koriander vereinen.

Feste Pflegeprodukte für Business-Reisende

Trotz der Konzentration auf das Wesentliche hat der Gentleman also die Qual der Wahl. Welche Linie von Musgo Real das Rennen macht, bleibt dem Geschmack der Herren überlassen. Doch eines scheint klar zu sein: Die Kultmarke aus Portugal hat sich einen Testlauf verdient, der in einer steten Präsenz münden könnte.

Wer beruflich viel mit dem Flieger unterwegs ist, erkennt einen weiteren Vorteil der Pflegeprodukte: Mit der angenehm duftenden Rasierseife und der aromatischen Body Soap ist der Herr gerüstet, ohne mit dem Reglement beim Bordgepäck in Konflikt zu geraten.

Musgo Real kaufen: www.dergepflegtemann.de


Bildnachweis: www.dergepflegtemann.de


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben