Lifestyle, Tipps & Ratgeber

Mut zur Sentimentalität: Eine Umarmung für Papa

[Sponsored Video] – Hand aufs Herz: Wann haben Sie zum letzten Mal Ihren Vater umarmt? Bei den meisten Söhnen ist dies eine Weile her. Vermutlich erfolgte die letzte herzliche Umarmung in der Kindheit.

Vielleicht sind Sie damals hingefallen, als Ihr Vater Ihnen das Fahrradfahren beibringen wollte. Vielleicht hat er sich über die im Kindergarten selbstgebastelte Krawatte mit bunten Tierchen gefreut, mit der er nun stolz ins Büro stolzierte. Vielleicht hatten Sie sich erkältet und er tröstete Sie darüber hinweg, dass Sie nicht mit den anderen Jungs draußen Fußballspielen durften.

Vielleicht… was auch immer der Grund gewesen ist, hat es sich nicht gut angefühlt und tiefe Geborgenheit geschenkt? Wieso hören die meisten Väter und Söhne dann damit auf?

Der neue Werbespot von WICK VapoRub regt dazu an, über dies nachzudenken und den Papa einmal fest zu drücken. Ein echter Gentleman kann das!

Schluss mit dem Schulterklopfen

Uns muss nicht erst Sigmund Freud anhand des Ödipuskonflikts erklären, dass die Beziehung zwischen Vater und Sohn häufig schwierig ist. Unterschwellige Rivalitäten entwickeln sich nicht selten zu Unverständnis oder einem steten Bemühen, es dem Übervater Recht machen zu wollen.

Anstelle von Verständnis herrscht Nichtverstehen, anstatt den Vater als liebevollen Kameraden zu sehen, kommt er aus seiner einzigen Rolle als Familienernährer nicht heraus. Im Alltag überspielen wir die Gefühle und geben ihnen so erst gar keinen Raum.

Empfindungen wie Liebe, Zuneigung und Wertschätzung drücken wir mit einem coolen Handschlag oder ein distanziertes Schulterklopfen aus.

Der neue Werbespot von WICK VapoRub, der wunderbar in die Weihnachtszeit hineinpasst, zeigt, dass es auch anders geht. Wir sollten häufiger unseren Mut zusammennehmen und unserem Vater umarmen. Immerhin ist es er gewesen, der uns zum Gentleman gemacht hat!

Mit Berührungen heilen

Berührungen und Umarmungen tragen zum Heilungsprozess bei. Hierbei ist nicht das esoterische Handauflegen gemeint, bei dem Energieströme übertragen werden sollen. Es handelt sich vielmehr, um die Liebe, das Vertrauen und die Zuversicht, die wir jemanden damit schenken.

Die WICK VapoRub Erkältungssalbe, die seit über 100 Jahren bei Erkältungssymptomen sanft auf die Brust und den Rücken gerieben wird, setzt genau dort an. Ihr ausgeklügelter Mix an Inhaltsstoffen tut bei Erkältungen gut und vermag den Heilungsprozess zu beschleunigen. Doch dies ist nicht alles.

Erfahrungen offenbaren, dass auch das fürsorgliche Eincremen mit der Salbe zur Besserung beiträgt. Es steigert das psychische Wohlbefinden, was wiederum die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt.

Eine vertraute, feste Umarmung für unseren Vater kann daher kleine Wunder bewirken. Sie drückt mehr aus, als Worte sagen können. Ist die Weihnachtszeit nicht der beste Zeitpunkt, um damit anzufangen?

Es lohnt sich, das neue Werbevideo von WICK VapoRub anzuklicken und sich inspirieren zu lassen. Es ist an der Zeit, Gefühle zu zeigen – auch und vielleicht gerade von einem Gentleman!


Hinweis: Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von WICK


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben