Featured, Lifestyle, Luxury Hotels, Travel, Travelguides

Oberengadin elegant und individuell erleben – Nira Alpina Hotel in Silvaplana

nira-alpina-hotel

Mondän und doch heimatverbunden präsentiert sich St. Moritz im Oberengadin mit einer perfekten Melange aus progressiver Exklusivität, urigem Flair, pulsierendem Lifestyle und einer traumhaften Landschaft, die für relaxte Momente wie geschaffen ist.

Dass die Schweizer Destination weltweit einen exzellenten Ruf genießt, ist leicht nachvollziehbar: Hier kommt jeder unabhängig von seinen Vorlieben, seines Alters und der Saison voll auf seine Kosten. Das gilt ganz besonders dann, wenn sich Urlauber für die extraordinäre Gastfreundschaft im Hotel Nira Alpina entscheiden.

Schickes Ambiente mit gemütlicher Signatur – Zimmer mit Ausblick im Nira Alpina Hotel

Es ist nur ein Katzensprung vom schillernden St. Moritz bis zum bezaubernden Dorf Surlej und dem Nira Alpina Hotel, das am höchsten Punkt des Ortes gelegen ist. Hier ist der Corvatsch, der sich imposant aus der Bergwelt hervorhebt, zum Greifen nahe und das malerische Tal liegt den Gästen zu Füßen.

Angesichts der eindrucksvollen Landschaft scheint die puristische Eleganz des Hotelgebäudes und des Interieurs mehr als treffend gewählt. Der vorherrschende Stil im Nira Alpina ist nicht nur zeitgemäß, sondern spricht der natürlichen Umgebung die Aufmerksamkeit zu, die sie verdient.

nira-alpina-garden-room Dass eine moderne Zurückhaltung bei der Dekoration nicht mit einem Verzicht auf Gemütlichkeit verbunden ist, offenbart sich bei der Ankunft in den komfortabel eingerichteten Zimmern. Die klaren Formen des Mobiliars werden mit Schweizer Fichte, italienischen Steinen und Nubuk-Leder traditionell akzentuiert. So ergibt sich auf stylische Art eine warme Atmosphäre zum Wohlfühlen.

Alle Zimmer von der Einstiegskategorie bis zu den Suiten überzeugen mit ihrer Geräumigkeit und einem gehobenen Standard. Ein i-Pod Anschluss gehört ebenso zur Selbstverständlichkeit wie ein großzügiger Flachbildfernseher und eine Regendusche im Granit-Badezimmer.

Nira Alpina Hotel Silvaplana Die luxuriöse Signatur der Unterkünfte im Nira Alpina ist jedoch der Natur zu verdanken: Die Panoramafenster eröffnen eine sensationelle Aussicht auf das Tal oder den Corvatsch, während der zugehörige Balkon zum Entspannen und Träumen einlädt.

Komfortable Basis für den aktiven Winterurlaub

Jedem unternehmungslustigen Urlauber werden mit Blick auf die schroffen Höhenzüge, die sanften Hügel und die Bergseen umgehend zahlreiche Outdoor-Aktivitäten in den Sinn kommen. St. Moritz und der Oberengadin dürfen ohne Weiteres als die Wiege des Skisports angesehen werden.

Dementsprechend umfangreich ist das Angebote für klassische, innovative und mondäne Sportarten in der weißen Winterwelt. Sowohl die Höhenlage der regionalen Ski-Arena als auch die anspruchsvollen Pisten deuten die exzellenten Voraussetzungen für einen aktiven Urlaub an.

Umso erfreulicher ist es, dass die Gäste des Hotels gleich vor der Haustür durchstarten und mit dem letzten Einkehrschwung ihre sportlich-elegante Herberge erreichen können. Unter Exklusivität versteht das Nira Alpina, für den individuellen Urlaub im Engadin modernen Komfort und beste Möglichkeiten zu bieten, ohne dabei den Wunsch nach Lässigkeit zu übersehen. So können Sportler, Naturliebhaber und Wellness-Urlauber sowohl zwanglos als auch anspruchsvoll die Seele baumeln lassen.

Konsequent auf hohem Niveau: Vom Hüttengaudi bis zum Gourmet-Dinner

Ambitionierte Abfahrten auf der Piste, Wanderungen durch die Bergwelt oder therapeutische Anwendungen im heilsamen Engadin regen den Appetit an. So facettenreich wie die Aktivitäten und Urlaubsgestaltung im Engadin ist die Gastronomie vom Nira Alpina aufgestellt.

nira-alpina-baeckerei Während sich die Gäste noch einmal genüsslich in ihren Betten herumdrehen, herrscht in der Bäckerei des Hotels schon ein emsiges Treiben. Dieses fleißige Schaffen mündet in einem verführerischen Duft von Schweizer Brotspezialitäten und Croissants, der die Urlauber zum Start in den Tag anregt.

nira-alpina-fruehstueck Nicht nur beim Frühstück profitieren die Gäste vom Frischgebackenen. Die rustikalen Lunch-Pakete und die feinen Kreationen wie ein Himbeer-Törtchen können alle Momente des Aufenthalts versüßen.

nira-alpina-stuebli Wer sich nach einer ordentlichen Portion frischer Bergluft nach deftigen Gerichten und authentischen Spezialitäten sehnt, begrüßt die Atmosphäre im Stübli der Trattoria. Für den flinken und nach Belieben sehr gesunden Snack auf hohem Niveau bietet sich das Bistro vom Nira Alpina mit seiner offenen Küche an.

nira-alpina-stars Gäste, die kulinarisch und atmosphärisch nach den Sternen greifen möchten, genießen die grandiose Aussicht und die ambitionierten Köstlichkeiten im Restaurant Stars. Die Karte wagt eine kulinarische Weltreise, die vom Lachs Sashimi über Ricotta Ravioli und einer orientalisch geschmorten Lammhaxe bis hin zum Ananas Carpaccio reicht.

Nira-Alpina-Food_0012_MR

Nira-Alpina-Food_0038_MR

Nira-Alpina-Food_0059_MR So wird das Nira Alpina sowohl dem exklusiven Ruf von St. Moritz als auch dem internationalen Publikum im Hotel gerecht. Für den Après Ski mit schicker Signatur und Panorama ist in der Rooftop Bar gesorgt, während das Pichalain, gebaut aus Schweizer Massivholz, die Sehnsucht nach urigem Hüttenzauber stillt.

Nira-Alpina-Pichalin

Nira-Alpina-Pichalain-Table

Zu jeder Jahreszeit ein Traum für Sportler und Ruhesuchende – Nira Alpina und das Engadin

Die Schweizer Region Engadin ist einzigartig: kulturell, sprachlich und landschaftlich. Viele Besonderheiten mit langer Tradition sind bis heute präsent, prägen die Atmosphäre und sorgen für Abwechslung. Kaum ein Tal in dieser Höhe ist in Europa bewohnt und wirkt so lebendig.

Dieser Charakter ist den Touristen aus aller Welt ebenso zu verdanken wie dem Flusslauf vom Inn und dem umfangreichen Veranstaltungskalender. Ob Kunst, Kultur, Lifestyle, Sport, Nightlife oder Tradition: Im Oberengadin erleben die Gäste immer ein bisschen mehr als sie mit Blick auf die idyllische Gegend erwarten.

Wegweisend und ambitioniert war dieser außergewöhnliche Landstrich von jeher und ist es bis heute. Der waghalsige Cresta-Sport ist seit 1884 eine rasante Attraktion, die es so nur in St. Moritz gibt. Gleichermaßen legendär und einzigartig ist der Natureiskanal, dessen rasante Eigenschaften Urlauber bei einer Gästebobfahrt austesten können. Ein Erlebnis der Extraklasse sind die winterlichen Polo-Events, die den luxuriösen Touch von St. Moritz unterstreichen.

Wer nun vermutet, das Nira Alpina Hotel würde sich nur für die kalte Jahreszeit und Wintersportler empfehlen, unterschätzt den Facettenreichtum der Region. Das alljährliche Surf- und Kite-Event Engadinwind verrät das Potenzial der Bergseen für den Wassersport.

Sowohl für Rollstuhlfahrer als auch für mutige Kletter-Fans hat das Engadin weitläufige Wanderwege und Bergpfade in petto. Nicht zuletzt kommen auch Golfer, Erholungsbedürftige und Romantiker bei einem Urlaub im Nira Alpina auf ihre Kosten. Die Schweizer Destination ist für außergewöhnlich schöne Golfanlagen ebenso bekannt wie für seine Heilquellen und seinen Kurbetrieb. So spricht auch nichts dagegen, zu zweit verträumt das komfortable Zimmer mit Aussicht, den wunderbaren Wellness-Bereich vom Nira Alpina und die gehobene Küche des Hauses ohne jegliche Ambitionen sportlicher Art zu genießen.

Webseite: http://niraalpina.com/de/


Bildnachweis: Nira Alpina


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben