Fashion & Style, Styleguide, Tipps & Ratgeber, Travelguides

Portemonnaie für Herren mit Idealfigur: Slim Sleeve Wallet von Bellroy

Bellroy Slim Sleeve Wallet

[Verlosung / Sponsored Post] – Ein gepflegtes Äußeres und stilvolle Garderobe sind für den Gentleman eine Selbstverständlichkeit. Damit ist ein gesundes Maß an Eitelkeit ebenso verbunden wie der Wunsch nach einer Idealfigur.

Beneidenswert schlank präsentiert sich auch das Slim Sleeve Wallet von Bellroy, was zu den persönlichen Ansprüchen moderner Männer hervorragend passt.

Funktionalität vom Feinsten

Wer sich für gehobene Accessoires mit dem erfrischenden Mut zum Wesentlichen interessiert, wird bei der Marke Bellroy sofort hellhörig. Das junge Unternehmen entwirft elegante Geldbörsen aus hochwertigen Materialien.

Qualität bezieht sich nicht nur auf die Robustheit und Haptik des verarbeiteten Leders, auch die ökologische Verantwortung steht weit oben in der Agenda. So kann sich jeder guten Gewissens über sein Portemonnaie freuen. Eben dazu bietet das Design reichlich Anlass.

Das Team von Bellroy orientiert sich bei den Entwürfen am zeitgemäßen Lifestyle und den konkreten Wünschen der Kunden. Stetig werden Feinheiten nochmals überdacht und erneut überarbeitet. Die Quintessenz ist eine Kollektion, die schlichtweg überzeugt.

Geiz, der gefällt

Der Name deutet das wesentliche Charakteristikum unmissverständlich an: Mit seiner schlanken Figur lässt das Slim Sleeve Wallet jedes Top-Model vor Neid erblassen. Beinahe machen sich Befürchtungen breit, wie es bei den knappen Maßen um die innere Organik steht. Diesbezüglich ist jedwede Sorge unberechtigt. Es ist die Spezialität von Bellroy aus einem Minimum an Fläche die maximale Performance herauszuholen.

bellroy-wssb-bluesteel-texture-web-14

Die Geldbörse kommt mit einem Format von 8 cm x 9,5 cm aus und die Dicke ist kaum der Rede wert. Damit nimmt die Marke direkt Bezug auf verschiedenste Neuerungen. Seit geraumer Zeit werden die persönlichen Dokumente wie Führerschein oder Personalausweis im Scheckkartenformat ausgegeben. Angesichts dieser Tatsache lassen sich einige Zentimeter gewinnen. Obendrein hat sich die Zahlung mit Kreditkarten und Kundenkarten vielerorts durchgesetzt. So hat es sich erübrigt, mit einem Sack voll Taler durchs Land zu streifen.

bellroy-wssb-bluesteel-texture-web-05

Für die beiden Favoriten unter den Ausweisdokumenten und Zahlungsmitteln gibt es einen Ehrenplatz im Portemonnaie. Zwei Fächer erlauben den schnellen Zugriff, ohne das Accessoire zu entfalten. Damit rund ein Dutzend Karten im Slim Sleeve Wallet das Leben begleiten können, gibt es ein clever durchdachtes Fach.

bellroy-wssb-bluesteel-texture-web-09

bellroy-wssb-bluesteel-texture-web-11

bellroy-wssb-bluesteel-texture-web-06

Wenn die Karten benötigt werden, genügt das Ziehen an der eingearbeiteten Lasche. Dadurch erübrigt sich ein mühsames Herauspuhlen und das Gewünschte ist sofort griffbereit. Ein sicheres Plätzchen gibt es obendrein für gefaltete Geldscheine.

bellroy-wssb-bluesteel-texture-web-12

bellroy-wssb-bluesteel-texture-web-07

Erstklassiges Leder in vielen Tönen

Wer das Slim Sleeve Wallet in den Händen hält, bemerkt sofort: Hier wurde um jeden Millimeter gefeilscht, ohne Kompromisse bei der Funktionalität einzugehen. Umso großzügiger ist der Sinn für Stil und Qualität bemessen. Die Verarbeitung ist rund um exzellent, was durch die dreijährige Garantie unterstrichen wird.

Das Premium-Rindsleder wurde pflanzlich gegerbt und fühlt sich ausgesprochen angenehm an. Passend zum schlanken Prinzip verzichtet das Accessoire auf Zierwerk. Mit Blick auf die materielle Wertigkeit kann sich das Portemonnaie den stilistischen Minimalismus leisten.

Dem individuellen Look wird die große Auswahl an Farben gerecht. Cool wirkt das schlanke Modell in Blue Steel, moderne Eleganz entfaltet sich mit einem Slate-Grau und der Cognac-Ton begeistert mit einer edlen Wärme.

Schluss mit dem Beutel voller Geld

In manchen Portemonnaies scheppert es noch immer wie im Klingelbeutel. Deshalb liegt die Frage nahe: Wohin mit dem Kleingeld?

Tatsächlich lässt sich die Münzsammlung geschwind reduzieren:

  • Pfennigfuchser-Prinzip: Statt sofort Scheine zu zücken, wird zuerst das Hartgeld verbraucht. Wer stets den Pfennig ehrt, belastet sich kaum mit Münzgeld.
  • Münzschatulle im Auto: Cents und Euros werden vorwiegend unterwegs benötigt. Deshalb ist ein kleiner Vorrat für den Parkscheinautomaten und Einkaufswagen im Seitenfach sehr praktisch.
  • Tägliche Fütterungszeiten: Die Figur eines Sparschweins ist dann ideal, wenn der Begriff „adipös“ noch geschmeichelt ist. Was auch immer in den Jackentaschen klimpert, wird sofort verfüttert. Ruckzuck ist das Rüsseltier schlachtreif und spendiert einen exklusiven Kurzurlaub.

Blick auf die Kollektion von Bellroy

Bellroy ist ein Profi für praktische Accessoires. Deshalb hat die Marke für viele Lebenssituationen den perfekten Begleiter parat. Im internationalen Management und im Urlaub bewährt sich das pfiffige Travel Wallet, in dem vom Reisepass bis zum Stift alles einen Platz findet.

Die Serie Elements überzeugt mit ihren robusten Facetten und zeigt allen Witterungslagen die kalte Schulter. So müssen auch Outdoor-Fans bei der Eleganz des Portemonnaies keine Abstriche machen.

Zum Bellroy Online Shop: www.bellroy.com


Bellroy hat uns für diese Produktvorstellung ein Slim Sleeve Wallet zur Verfügung gestellt, dadurch aber keinen Einfluss auf den Inhalt dieser Veröffentlichung gehabt. Dieser Artikel spiegelt unsere eigene Meinung wieder.


Bildnachweis: Pressematerial von Bellroy


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben