Featured, Luxury Hotels, Tipps & Ratgeber, Travel

Renaissance Paris La Defense Hotel – Ideals Umfeld für die Entdeckung einer pulsierenden Metropole

marriot-renaissance-la-defense-paris

Wer vom Pariser Triumphbogen mit seinen bedeutenden Reliefs gen Westen blickt, entdeckt sein kantiges Pendant aus der Gegenwart mit eindrucksvollen Wolkenkratzern im Umfeld. Diese Skyline repräsentiert die visionären Facetten der französischen Hauptstadt wider und gehört zum Geschäftsviertel La Défense.

In diesem pulsierenden Umfeld hat sich das Unternehmen Marriott International eine Immobilie gesichert und kürzlich rundum renoviert. Dass sich das ebenso schicke wie stilvolle 4-Sterne-Hotel für Geschäftsreisende und Business-Events empfiehlt, liegt nahe. Allerdings ist die Lage wegen der hervorragenden Infrastruktur auch für Urlauber interessant.

Marriott International zählt zweifelsohne zu den Global-Playern im Segment der exklusiven Hotellerie. Das Portfolio der amerikanischen Aktiengesellschaft unterteilt sich in diverse Ketten, zu denen die Marke Renaissance Hotels gehört. Gehobener Komfort vereint sich in den 155 Hotels mit einem trendigen Flair und unkonventionellen Angeboten oder Standorten. So erhalten die Gäste die Möglichkeit, die modernen und überraschenden Facetten der angesteuerten Destination kennenzulernen.

Dieser Philosophie wird das Pariser 4-Sterne-Hotel bereits dadurch gerecht, dass es sich im Business-Viertel La Défense niedergelassen hat. Denn das Szenario vor der Tür steht im Kontrast zu den Klischees von der Stadt der Liebe mit romantischen Sehenswürdigkeiten aus vergangenen Epochen.

Dennoch ist die Bürostadt mit ihrer zeitgenössischen Architektur ein ausgesprochen authentisches Umfeld, um den Spirit der französischen Metropole zu erfassen. Schließlich handelt es sich um eine City, von der seit Jahrhunderten ökonomische Impulse mit internationaler Bedeutung ausgehen.

Auch der Eiffelturm wurde im Rahmen der Pariser Weltausstellung als Symbol der Moderne errichtet, der wegen seinem innovativen Baustil und industriellen Material für kontroverse Diskussionen sorgte.

Luxuriöse Unterkünfte für eine erholsame Auszeit oder eine stilvolle Geschäftsreise

Die trendorientierte Philosophie der Hotelmarke prägt die Unterkünfte im Renaissance Paris La Defense. Den Gästen stehen schicke Zimmer und luxuriöse Suiten in sechs Kategorien zur Auswahl, die eine Fläche von 25 bis 62 Quadratmeter aufweisen.

1504-RH RENAISSANCE4000pixels-2 1504-RH RENAISSANCE4000pixels

Völlig unabhängig vom gewählten Standard präsentieren sich die Unterkünfte angenehm hell und stylisch. Das Interieur bekennt sich vornehmlich zu weißen bis grauen Tönen. Mit diesem monochromen Farbthema ist die Ausstattung nicht nur en vogue, sondern begünstigt ein angenehm helles und harmonisches Ambiente. Gekonnt runden markante Details wie Designlampen oder ausgefallene Bodenbeläge das Szenario ab.

Mit der Markenidentität der Renaissance Hotels harmonieren selbstverständlich auch die zeitgemäßen Annehmlichkeiten und technischen Features im privaten Rückzugsbereich. Eine bequeme Sitzecke lädt zu einer Pause ein, während der Schreibtisch mit seiner Arbeitsfläche, Steckdose und Highspeed-Internet die Geschäftsreisenden erfreut.

zimmer-2 zimmer-3

Das großzügig angedachte Setting für die Nachtruhe kann in vieler Hinsicht individualisiert werden, um die bestmöglichen Bedingungen für einen erholsamen Schlaf zu schaffen. Extras wie eine Kaffeemaschine oder ein Bügeleisen und das geschmackvoll inszenierte Marmorbad runden den gehobenen Komfort ab.

Kulinarische Signatur für den Aufenthalt im Pariser Business-Viertel La Defense

Vom Frühstück übers Mittagessen bis zum Cocktail zur späten Stunde empfiehlt sich die Restaurant-Bar La Brasserie. Angenehm offen und weitläufig präsentiert sich die mehrfach unterteilte Location. Erhöhte Tafeln mit Barhockern empfehlen sich beispielsweise für größere Gruppen, während Lounge-Gruppen das entspannte Verweilen und kleine Bistro-Tische eine vertraute Atmosphäre ermöglichen.

RH_Paris_La_Defence0403

Der Name der gastronomischen Einrichtung im Renaissance Paris La Defense Hotel deutet bereits an, das französische Kreationen im Rampenlicht stehen. Das Küchenteam kombiniert traditionelle Spezialitäten mit unkonventionellen Ideen. Dabei geht es weniger um kapriziöse Gourmet-Häppchen als um moderne Lieblingsgerichte aus frischen Zutaten.

RH_Paris_La_Defence0114 RH_Paris_La_Defence0141

Dabei ist bemerkenswert das sogar Klassiker wie Tartines, bei denen es sich um geröstete und belegte Brote handelt, in der hoteleigenen Brasserie zu einem Geschmackserlebnis werden.

RH_Paris_La_Defence0653

Der ungekünstelte kulinarische Kurs ist ebenso angenehm wie das legere Ambiente des Restaurants. Ausgesprochen elegant und schick geht es vielerorts in Paris zu. Da freuen sich Urlauber jenseits der schillernden Offerten ebenso wie Business-Reisende nach einem langen Konferenztag über lässige Stunden mit Leibspeisen und einem eisgekühlten Bier.

Selbstverständlich treffen Feinschmecker in der näheren Umgebung Gourmetrestaurants mit ausgefallenen Kreationen und feinsten Delikatessen an, um sich ein Dinner der Haute Cuisine zu gönnen.

Renaissance Paris La Defense: bestens gerüstet für Business Veranstaltungen

Die Nähe zu international agierenden Unternehmen und den Niederlassungen bedeutender Banken bringt für den geschäftlichen Besuch der französischen Hauptstadt einige Vorteile mit. Deshalb ist das Hotel in jeder Hinsicht auf Business-Reisende vorbereitet und bietet diesbezüglich ausgereifte Dienstleistungen an.

Das bezieht sich nicht nur auf die Eignung der Unterkunft für den Aufenthalt, sondern auch auf die Organisation von Veranstaltungen. Insgesamt stehen hierfür 15 modern ausgestattete Räume mit einer Fläche von über 950 Quadratmetern zur Verfügung.

Viele Meetingräume profitieren nicht nur vom Tageslicht, sondern vom erstklassigen Equipment für Lichttechnik und audiovisuelle Medien. Außerdem lässt sich das Portfolio an Räumlichkeiten flexibel nutzen, um dem Konzept und Charakter verschiedenster Events gerecht zu werden. Zudem bietet das 4-Sterne-Hotel moderne Tools wie eine App für die Planung der Veranstaltung oder für den mobilen Check-In an.

La Defense – sehenswert und bestens angebunden

Viele der Wolkenkratzer in La Defense sind Repräsentanten modernster Baukunst und für sich eine Attraktion. Bei einem Streifzug durch das Viertel erschließt sich der dynamische Charakter der französischen Metropole. Die Planung der Bürostadt im Jahr 1955 überzeugte viele Investoren, Unternehmen mit internationaler Bedeutung und renommierte Banken. Dementsprechend zügig siedelten sich die Global Player in La Defense an und errichteten imposante Bauten mit repräsentativem Stellenwert.

RH_Paris_La_Defence0089

Das Herzstück des Geschäftsviertels ist eine auffallend breite und rund ein Kilometer lange Fußgängerzone, die sich durch La Defense zieht. Einen symbolischen Charakter übernimmt der Grand Arche de la Fraternité, der sich als moderne Interpretation des Triumphbogens versteht und den Link zum historisch gewachsenen Paris bildet. Dieses Monument aus der Feder eines dänischen Architekten ist ebenso sehenswert wie die Skyline des modernen Bezirks bei Nacht.

RH_Paris_La_Defence0096

Das urbane Konzept des Viertels bringt auch für Urlauber Vorzüge mit. La Défense zeichnet sich durch eine sehr gute Infrastruktur und exzellente Anbindung an das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel aus. Deshalb genügen meist wenige Minuten, um die herausragenden Sehenswürdigkeiten von Paris anzusteuern. Ähnlich angenehm ist die Entfernung zum internationalen Flughafen Charles de Gaulle, der sich mit einem Bus-Service und mit der U-Bahn erreichen lässt.

Renaissance Hotels der Marriott-Gruppe

Die Philosophie des 4-Sterne-Hotels überzeugt in vieler Hinsicht und passt fabelhaft zu den verschiedensten Reiseanlässen wie dem Business-Aufenthalt oder den Kurzurlaub in einer Metropole. Deshalb lohnt sich auch ein Blick auf die anderen Hotelimmobilien der Marke.

Renaissance Hotels finden sich auf nahezu allen Kontinenten. Besonders stark ist das Unternehmen beispielsweise in den USA und in China vertreten. Passend zur Destination variieren die Konzepte der Hotels und Resorts. So befindet sich beispielsweise das karibische Renaissance Aruba Resort & Casino auf einer Privatinsel und überzeugt mit der Lage am Strand und umfangreichen Spa-Angeboten.


Bildnachweis: Marriott International Hotels


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben