Serien: Two and a half Men

Charlie Harper hat alles, was Männer wollen: ein riesiges Haus am Strand, jede Menge Geld, mehr als genug Freizeit und nahezu jeden Tag eine andere Frau im Bett. Diesen Lebensstandard hat sich der Filou im besten Mannesalter, der gerne mal zur Flasche greift, durch das erfolgreiche Komponieren von Werbe-Jingles geschaffen, für die er sich ab und an an seinen Flügel setzt.

Charlie Harper ist das Herzstück der US-amerikanischen Sitcom “Two and a Half Men“, die seit dem Jahr 2003 im Fernsehen ausgestrahlt wird und dank ihrer enormen Beliebtheit mittlerweile bereits zehn Staffeln hervorgebracht hat. Dabei zeigt sich bei “Two and a Half Men” ein Phänomen, das nur selten der Fall ist: Die Serie kann auch ohne ihren Hauptdarsteller überleben, denn Charlie Sheen spielte seine Serienrolle Charlie Harper nur bis zum Ende der achten Staffel, seither wurde das Skript verändert und Ashton Kutcher ist als suizidgefährdeter Milliardär der männliche Hauptpart.

Zweieinhalb Männer und ihr Leben am Strand von Malibu

Der Titel der Serie, “Two and a Half Men“, bezieht sich neben der Hauptfigur Charlie Harper auf seinen Bruder Alan und dessen Sohn Jake. Alan, der optisch und charakterlich das genaue Gegenteil des genusssüchtigen und reichen Charlie ist, hat nach der Trennung von seiner Frau Judith kein Dach über dem Kopf und zieht vorübergehend bei seinem Bruder ein. Der notorische Geizkragen und Pleitegeier redet zwar ständig davon, dass er nur vorübergehend einziehen möchte, bleibt jedoch über Jahre hinweg unter Charlies Dach, was sich zu einer Art Running Gag der Serie entwickelt. An den Wochenenden ist auch Alans Sohn Jake Dauergast im Hause seines Onkels.

Durch diese Dreierkonstellation entwickelt sich der Witz der Serie: Charlie frönt seinem alkoholschwangeren und freizügigen Singleleben, während Alan eher der biedere und häusliche Typ ist, der das Sexualleben seines Bruders – teils aus charakterlichen Gründen, teils aus Neid – nicht billigen kann. Gerade an den Wochenenden mit Jake entwickelt sich eine Art Familienleben im Haus, das oft genug mit den Abenteuern und Eskapaden Charlies kollidiert.

Einig sind sich die beiden Brüder nur in der Abneigung ihrer Mutter Evelyn gegenüber, die regelmäßig unter dem Vorwand, ihren Enkel sehen zu wollen, zu Besuch kommt. Evelyn Harper ist jedoch nicht die einzige starke Frau der Serie: Noch imposanter ist Haushälterin Berta, eine Urgewalt von Frau, die durch ihre schonungslose Offenheit und direkte Art selbst Charlie einschüchtern kann.

Two and a Half Men vor und mit Ashton Kutcher

Seit der neunten Staffel spaltet sich die Fangemeinde der Serie in zwei Lager: Die Anhänger von Charlie Sheen, die auf das alte Format der Serie schwören, und die Fans von Ashton Kutcher als Walden Schmidt. Walden Schmidt wird in der neunten Staffel eingeführt, nachdem Charlie am Ende der achten Staffel unter seltsamen Umständen in Paris ums Leben gekommen ist. Alan rettet Walden durch Zufall das Leben, woraufhin dieser beschließt, Charlies altes Haus zu kaufen und Alan als Mitbewohner zu akzeptieren.

Wie Charlie hat auch Walden einen Schlag bei Frauen, nutzt dies jedoch im Gegensatz zu Alans verstorbenem Bruder nicht bewusst und gezielt aus.

Two and a half men – Alle Staffeln kaufen in der Superbox

Bei Amazon finden Sie eine Superbox mit allen Two and a half men Staffeln (1-8). Laut Amazon gibt es diese Box exklusiv nur auf Amazon zu kaufen.

» Two and a Half Men (Staffel 1-8) – Exklusiv bei Amazon.com kaufen