Featured, Luxury Hotels, Tipps & Ratgeber, Travel, Travelguides

Severin*s auf Sylt – Friesische Oasen zum Wohlfühlen

Severin*s Hotel auf Sylt

Die größte nordfriesische Insel lebt von ihren Kontrasten. Sanft anmutende Landschaften treffen auf schroffe Winde. Die Weiten der Nordsee schüren das Fernweh, aber die lokalen Traditionen halten sich wie ein Fels in der Brandung.

Wer sich eine Auszeit auf dem beliebten Eiland gönnt, darf dieses Spiel mit den Gegensätzen auf den individuellen Lifestyle übertragen und sich zum Champagner ungeniert ein Fischbrötchen bestellen.

Eben diese Freiheit ist das Geheimnis des luxuriösen Urlaubsgefühls auf Sylt und prägt die Philosophie von Severin*s: Im Landhaus, Resort, Restaurant oder Spa geht es stets darum, dass sich die Gäste ohne jegliche Zwänge rundum wohlfühlen.

Exklusive Ruheoasen in Keitum und am Morsum Kliff

Dass das nordische Reizklima ausgesprochen gesund ist, erkannten Mediziner schon im 19. Jahrhundert. Deshalb legten sie den Erholungsbedürftigen eine Auszeit auf Sylt ans Herz. So wurde die Insel früh zu einer beliebten Destination, in der sich inspirierende Naturerlebnisse und heilsame Anwendungen galant mit den vergnüglichen Facetten des Lebens verbinden ließen.

Inzwischen entscheiden sich jährlich 900.000 Touristen für einen Urlaub auf Sylt, den sie keineswegs nur in den bekannten Kurorten Kampen, Wenningstedt und Westerland verbringen. Zunehmend ist die unmittelbare Nähe zur Natur oder die Idylle der kleineren Ortschaften gefragt.

Severin*s Resort & Spa in Keitum

An diesen Wünschen knüpft Severin*s an und lädt die Gäste zu einem Aufenthalt in Keitum ein. Das Dorf beeindruckt mit einer langen Tradition und war einst ein beliebter Rückzugsort für wohlhabende Kapitäne.

An diese Zeiten erinnern die historischen Friesenhäuser mit ihren großzügig gestalteten Gärten, die seit Generationen gehegt und gepflegt werden. Von diesem pittoresken Flair fühlen sich Künstler magisch angezogen, die den Ort mit ihren Ateliers sanft beleben.

Der friesischen Architektur schließt sich das 5-Sterne Severin*s Resort & Spa an, dessen Haupthaus von einem 5.000 Quadratmeter großen Reetdach geprägt ist.

Das Morsum Kliff erstreckt sich über eine Länge von 1.800 Metern und ist in vieler Hinsicht einzigartig. Die Weiten des Wattenmeers und die idyllische Landschaft in diesem Naturschutzgebiet sorgen dafür, dass die hektische Gegenwart in weite Ferne rückt und die persönliche Erholung im Mittelpunkt steht.

Lediglich der Hindenburgdamm am Horizont erinnert daran, dass es jenseits von Sylt noch etwas anderes gibt. Wer sich von dieser Seite der Insel nähert, entdeckt inmitten der Natur einen Geheimtipp für den ursprünglichen Nordseeurlaub – das Landhaus Severin*s.

©Axel Steinbach

Behaglicher Luxus für jeden Urlaubstyp

Die Ferien mit der Familie, die romantische Auszeit oder der wohltuende Wellness-Aufenthalt: Die Nordseeinsel eignet sich für ausgesprochen viele Urlaubsarten. So facettenreich wie die Gründe für eine Reise nach Sylt sind die Vorstellungen davon, was als exklusiv empfunden wird.

Diesem individuellen Aspekt wird das Severin*s Resort & Spa gerecht und bietet ein bemerkenswert breites Portfolio an Unterkünften an. Vom schmucken Zimmer über die elegante Suite und das moderne Appartement bis hin zur luxuriösen Villa wird jeder Wunsch erfüllt.

Ganz unabhängig von der Kategorie treffen die Gäste auf einen gehobenen Komfort, zeitgemäße Extras und eine angenehme Atmosphäre, die eher an das behagliche Zuhause als an eine Hotelunterkunft erinnert.

Schon vor dem Frühstück ziehen die Bewohner der Spa-Suite ihre Bahnen im Pool des Wellnessbereichs, der sich in unmittelbarer Nähe zur Unterkunft befindet.

severins_sylt_spa-suite_4218

Der morgendlichen Stärkung am reichhaltigen Buffet schließt sich ein Ausflug zum Wattenmeer an. Nach der Rückkehr ist der Strandkorb auf der privaten Terrasse für eine Pause ideal. Wer möchte entscheidet sich für eine Anwendung im Spa. Alternativ empfiehlt sich die eigene Sauna mit ihrem Wannenbad und Ruhebereich für das individuelle Erholungsprogramm an.

Wer sich mit der großen Familie auf Sylt wie daheim fühlen möchte, lenkt beispielsweise seine Aufmerksamkeit auf das Haus Severin*s. Drei Schlafzimmer und eine Fläche von 180 Quadratmetern mit exklusiv ausgestattetem Wohnbereich ermöglichen, dass sich bis zu sechs Personen über viel Freiraum freuen.

severins-sylt-hausteil_xl-5827

severins-sylt-hausteil_xl-5948

severins-sylt-hausteil_xl-5720

severins-sylt-gartensuite_xl-9674

Vor der Tür lädt die großzügige Terrasse zum Verweilen ein, während die Bäder mit Extras wie Dampfdusche und Sauna einen extraordinären Komfort bieten. Angesichts der offenen Küche und dem Kamin spricht nichts gegen ein privates Dinner in. Alternativ lassen sich die Gäste in den Restaurants des 5-Sterne-Resorts verwöhnen.

severins-sylt-gartensuite_xl-9525

severins_sylt_hausteil_xl_5856

Den Urlaubern steht es frei, alle Hoteleinrichtungen wie das Fitnesscenter, die Wellness-Angebote und den professionell betreuten Kid’s Club zu nutzen. So können sich die Erwachsenen in aller Ruhe wohltuende Behandlungen im Spa gönnen, während die Kinder an spannenden Aktivitäten teilnehmen.

Bei Naturliebhabern erfüllen sich beinahe alle Wünsche, sobald sie die einzigartige Sylter Landschaft erblicken. Ausgedehnte Spaziergänge, Wattwanderungen und Fahrradtouren locken die Urlauber ins Freie, bei denen sich die ursprüngliche Schönheit der Insel ebenso offenbart wie die wohltuende Ruhe.

Exzellente Adresse für den Sylter Wellnessurlaub

Nicht zuletzt trug das außergewöhnliche Klima dazu bei, dass Westerland bereits 1855 als Seebad für die heilsame Kur empfohlen wurde. An den vortrefflichen Voraussetzungen für die nachhaltige Erholung hat sich bis heute nichts geändert. Während es noch immer wenig Industrie gibt, ist die Natur sehr vielfältig.

Das Severin*s Resort möchte den Gästen ermöglichen, das authentische Sylt mit allen Sinnen zu erleben. Deshalb orientiert sich das Spa-Konzept an der facettenreichen Landschaft. Die Insel wird von imposanten Dünen ebenso geprägt wie von unberührten Heideflächen, ausgedehnten Stränden und dem Meer. Jeder Besucher äußert seine persönliche Affinität für eines der Naturszenarien.

severins_sylt_spa_teebereich_xl_1286

Außerdem klärt das professionelle Spa-Team, ob sich die Gäste nach einem entspannenden, stimulierenden, klärenden oder belebenden Treatment sehnen. Anhand dieser Informationen wird das Spa-Erlebnis präzise auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt.

severins_sylt_spa_ruheraum_2015b

Der Qualität der Spa-Angebote schließen sich alle weiteren Attraktionen im 2.000 Quadratmeter umfassenden Wellnessbereich an. Im Schwimmbad freuen sich die Besucher über die lichtdurchflutete Atmosphäre. Die vielfältige Saunalandschaft hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

severins_sylt_spa_pool_xl_2432

Fürs aktive Training bieten sich hochmoderne Fitness-Geräte ebenso an wie kompetent geleitete Kurse. So avanciert der Urlaub im Severin*s Resort zur modernen Variante der klassischen Kur. Auf einen kleinen Wellnessbereich treffen auch die Hotelgäste im Landhaus Severin*s. Außerdem können die Einrichtungen des Resorts in Keitum kostenlos genutzt werden.

Sylter Klassiker mit Gourmet-Charakter

Die lokalen Bauern versorgen die Sylter Küchen mit frischen Produkten, während die Nordsee die Speisekarte mit Fisch und Meeresfrüchten bereichert. Deshalb wundert es nicht, dass Feinschmecker auf der Insel auf ihre Kosten kommen. Viele Sylt-Fans freuen sich schon vor der Ankunft auf die traditionellen Spezialitäten.

severins_sylt_tipkens_gute stube_CM5P0323

Dementsprechend logisch scheint es, dass sich die Köche in den Severin*s Restaurants zu den kulinarischen Wurzeln bekennen. Exklusive Kreationen wie Hummer-Raviolo mit Kurstentierschaum zaubert das Tipken’s ebenso auf den Teller wie innovative Kompositionen, für die der Steinbutt mit Blutwurst-Risotto ein gelungenes Beispiel ist. Das elegante Restaurant ist außerdem für seine umfangreiche Weinsammlung bekannt.

severins_sylt_weinstube_xl_9986

Im legeren Bistro-Stil präsentiert sich das Restaurant Hoog, in dem sich die Besucher unter anderem für einen Zander mit Rote Beete-Risotto entscheiden können.

severins_sylt_hoog_xl_E5A9547

Feine Gaumenschmeichler wie Sylter Royal Austern oder ein Ragout vom Holsteiner Reh hat auch das Restaurant im Landhaus Severin*s zu bieten. Gleichermaßen reizvoll sind jedoch die deftigen Klassiker wie das Labskaus mit Matjes, der Morsumer Backfisch oder die Mettstulle.

Von der Waterkant in die Alpen

Sowohl das Severin*s Resort als auch das Landhaus heben sich durch ihre sympathische Interpretation von einem luxuriösen Lifestyle hervor. Die Hotelkonzepte ermöglichen den Gästen, die Destination authentisch zu erleben und die regionalen Besonderheiten stilvoll zu genießen.

Wer sich von dieser Philosophie angesprochen fühlt, muss nicht unbedingt gen Norden aufbrechen. Inzwischen gehört zur Kollektion von Severin*s ein bezauberndes Chalet in Lech am Arlberg, das sich für den außergewöhnlichen Skiurlaub empfiehlt.


Bildnachweis: Severin*s Resort & Spa GmbH


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben