Fashion Shops, Interior Design, Lifestyle, Tech & Gadgets, Tipps & Ratgeber

Shinola: Ehrliche Handarbeit für exklusive Accessoires

Shinola Online Shop

Wenn das Flanieren selbst zu einem Genuss wird, dann macht das Einkaufen Spaß. Zu einem derart erlesenen Revier für Dinge, die das Leben schöner gestalten, gehört der Onlineshop von Shinola.

Auf den ersten Blick scheint der Mix aus exklusiven Uhren, edlen Lederwaren, luxuriösen Accessoires, Notizbüchern, Fahrrädern und Haustierbedarf merkwürdig. Dennoch ergibt sich ein roter Faden, der sich ausgesprochen positiv auf das Design und die Qualität auswirkt.

Neugierig? Das ist gut, denn nach dem Kennenlernen folgt sogleich der Bookmark – versprochen.

Shinola: Ein Projekt voller Leidenschaft, Tradition und Qualität

Die Heimat von Shilona ist Motown im Südosten von Michigan. Falls es noch nicht klingelt: Es geht um Detroit, einem legendären Zentrum der Automobilproduktion. Der Standort ist mehr als treffend gewählt, denn es handelt sich genau genommen um ein Projekt.

Den Initiatoren geht es darum, eine traditionsreiche Marke der USA wiederzubeleben und zum alten Verständnis von Qualität zurückzufinden. Dabei spielen Fertigungsweisen, die sich seit Gedenken bewähren, erstklassige Handarbeit und talentiertes Kunsthandwerk eine wesentliche Rolle.

Bewusst entscheidet sich Shilona gegen günstige Alternativen in Fernost. Kurzum möchte Shinola Luxus präsentieren, der sich über Qualität und Leidenschaft definiert.

Die Kunst des Handwerks

So kommen die unterschiedlichen Produktsparten von Shilona auf einen Nenner. Jede Manufaktur stützt sich auf ein hohes Maß an Erfahrung, die Treue zum ehrlichen Handwerk und die Verwendung erstklassiger Werkstoffe.

Die Shinola Fahrräder werden aus soliden Bauteilen von Waterford Precision Cycles mit höchster Präzision von Hand gebaut. Für die Uhren wurden im College für Creative Studies rund 9.000 Quadratmeter in eine Manufaktur verwandelt. Experten der Schweizer Ronda AG schulen das Personal, das ein ansprechendes Portfolio für Damen und Herren hervorbringt.

Auch für die Lederwaren und Notizbücher besinnt sich die amerikanische Marke auf Familienbetriebe mit langer Tradition und bestem Ruf.

Wer sich ein wenig Zeit nimmt, um das Unternehmen kennenzulernen, wird belohnt. Transparenz wird bei Shinola groß geschrieben. Alle Betriebe werden liebevoll charakterisiert, die Produktionsweisen mit Kurzfilmen vorgestellt und talentierte Handwerker persönlich genannt. So wird klar: Jedes einzelne Produkt bringt eine Seele mit, die den reinen Sachwert in den Schatten stellt.

Edle Accessoires aus Leder

Um den Charakter des Sortiments zu verstehen, bietet sich ein Zoom auf die Lederwaren an. Isidore Horween gründete im Jahr 1905 eine Gerberei im Bucktown Viertel von Chicago. Bis heute besinnt sich der Traditionsbetrieb auf manuelle Techniken, die einen enormen Erfahrungsschatz voraussetzen.

Jedes Stück des handgefertigten Leders ist ein Unikat mit unverwechselbaren Merkmalen, das von einer weiteren Manufaktur zu edlen Accessoires weiterverarbeitet wird. Eric Scott ist einer der führenden Lederwarenhersteller der USA. Hochqualifizierte Fachkräfte sorgen dafür, das bei den Produkten jedes Detail perfekt verarbeitet ist.

Das natürliche Material verändert im Laufe der Zeit sein Antlitz. In den Gebrauchsspuren spiegelt sich der persönliche Lifestyle wider, wodurch die Accessoires besonders reizvoll werden. Deshalb legt Shinola die Designideen mit naturbelassenem Leder ans Herz. Im Sortiment des Onlineshops finden sich einige Taschen und Accessoires für stilvolle Herren.

Charismatischer Begleiter fürs Business

Shinola Aktentasche Einem Freund fürs Leben gleicht die Charakter-Aktentasche für Herren. Das schlicht ansprechende Design stammt aus den Lederstudios in Detroit und kommt mit mehreren Innentaschen, Außenfächern und einem Stammplatz fürs Handy der Ordnungsliebe entgegen.

Durchweg verwendet Shinola solide Materialien wie Baumwoll-Canvas, Messingeinsätze und Horween-Essex-Leder. Wenn sich das Schmuckstück im hellen Naturton zum Karrierestart hinzugesellt, passt es perfekt zum Auftritt junger Manager.

Während sich die ersten Fältchen auf der Stirn des Gentleman bilden, schließt sich die Aktentasche mit ihrer Patina und kleinen Runzeln dem erfahrenen Look an. Genial!

Edler Stammplatz fürs iPad

Shinola iPad Mini Notizbuchtasche Tradition und Moderne vereinen sich bei der Notizbuchtasche von Shinola. Das puristische Design rückt erneut Premium-Leder von Horween ins Rampenlicht. Für die erstklassige Verarbeitung des Umschlags ist ein erfahrenes Atelier in Ste. Genevieve verantwortlich.

Das edle Accessoires bietet dem iPad Mini eine exklusive Heimat und wird dem klassischen Tool, einem Notizbuch für handgeschriebene Stichpunkte, gegenüber gestellt. Übrigens ist dies meine neueste Errungenschaft!

Obendrein können Visitenkarten und Kreditkarten in der Tasche arrangiert werden. So ist alles auf stilvolle Art unter Dach und Fach.

Unbeschadet um die Welt

Shinola Passhülle Ehrgeiz und Neugier führen den Gentleman in die weite Welt hinaus. Wer viel unterwegs ist, mutet seinen Reisedokumenten einiges zu. Deshalb ist eine schützende Passhülle empfehlenswert.

Das traditionell gegerbte Leder wird von den Kunsthandwerkern im Staat Missouri sorgfältig geschnitten und präzise vernäht.

So steht dem eleganten und gepflegten Auftritt der Ausweispapiere nichts im Wege. Das Fach für den Pass wird durch fünf Fächer für Kreditkarten, kleinere Notizen und Kontaktdaten ergänzt.

Wer den Cent nicht ehrt…

Shinola Piggy Bank Das vierte Exempel aus dem Bereich der Lederwaren ist für das ursprünglichste Anlageverfahren der Welt gedacht und gleicht einem Geheimtipp für ungewöhnlich edle Geschenke.

Die Piggy Bank ist ebenso aus feinem Leder und von talentierter Hand gefertigt. Derart luxuriös und stylisch hat sich ein Sparschwein selten präsentiert.


Bildnachweis: Shinola.com


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben