Featured, Luxury Hotels, Travel, Travelguides

Sofitel Alter Wall in Hamburg – Elegantes Domizil mit erstklassiger Lage

Sofitel Hamburg

An 120 Standorten in über 40 Ländern offeriert das Unternehmen Sofitel den Gästen luxuriöse Unterkünfte für den Aufenthalt in der Ferne. Das gilt für die ausgezeichnete Lage der 5-Sterne-Hotels ebenso wie für das elegante Ambiente der Domizile.

In der norddeutschen Metropole hat sich das Sofitel Hamburg Alter Wall ein exzellentes Fleckchen am Alsterfleet ergattert, das nur 150 Meter von der Börse und wenige Gehminuten vom Rathaus entfernt liegt. Allerdings empfiehlt sich das Luxushotel nicht nur aufgrund seiner zentralen Lage als Ausgangspunkt für berufliche oder vergnügliche Missionen.

Gemäß der Philosophie von Sofitel vereinen sich moderne Ästhetik, gehobene Gastronomie, französische Lebensart und Hamburger Flair, um den Aufenthalt außerordentlich schön zu gestalten.

Sofitel Hamburg: Eleganz mit industriellen Touch und oppulenten Akzenten

Für den ästhetischen Auftritt vom Sofitel am Alten Wall sind Harald Klein und Bert Haller verantwortlich. Wer den Empfangsbereich des Hamburger Luxushotels betritt, zieht vor dem Duo sofort den Hut.

Sofitel - Lobby & Eingang
Industriell anmutenden Materialien und edle Werkstoffe vereinen sich zu einem kühnen Purismus, der sich vom Mainstream distanziert. Fabelhaft gelingt es den Innenarchitekten und Designern, die wirtschaftliche Bedeutung der Metropole stilistisch ebenso treffend einzufangen wie die dynamische Kultur der Hansestadt Hamburg.

Der distinguierte Stil zieht sich wie ein roter Faden von der Lobby über die öffentlichen Räume bis hin in die eleganten Zimmer und Suiten.

“Life is Magnifique” in den Hotelzimmern: erhellende Gemütlichkeit mit modernen Features

Das Leben ist wundervoll – so signiert Sofitel den gastlichen Stil der Luxushotels. Insgesamt laden 241 Zimmer und Suiten in verschiedenen Kategorien zum Verweilen und Entspannen ein. Jedes Detail im privaten Refugium scheint mit absoluter Sorgfalt ausgewählt zu sein.

Zimmer des Sofitel Hamburg
Klare Linien treffen auf moderne Statements und lebendige Akzente. In diesem Ambiente fällt es leicht, den Trubel der Metropole hinter sich zu lassen und sich befreit zu fühlen. Die helle und aufgeräumte Szenerie kommt einem kreativen Gedanken gleichermaßen entgegen wie dem genüsslichen Relaxen am Ende des Tages.

Fabelhaft beantworten die Innenarchitekten die Bedürfnisse vielbeschäftigter Manager und vergnügter Urlauber mit dem modernen Interieur.

Zimmer Bett Schreibtisch
Elegant und funktional ist die gehobene Ausstattung der mindestens 23 Quadratmeter im Doppelzimmer. Features wie Klimaanlage, Flachbild-TV, Bose Wave Radio, WLAN, kabelloses Telefon und Highspeed Internet Access sind eine Selbstverständlichkeit. Alle Zimmer sind mit einem Schreibtisch ausgestattet, der sich für berufliche Verpflichtungen bei Dienstreisen anbietet.

Für die Erfrischung am Morgen bietet sich das Marmorbad mit Raindancedusche oder Badewanne an, dessen Komfort durch die Pflegeprodukte von Lanvin unterstrichen wird. Das großzügigen MyBed im Sofitel ist für eine Verschnaufpause wie geschaffen und verspricht eine vitalisierende Nachtruhe.

Regenerieren im stilvollen Seagull Spa

Manager eilen von einem Geschäftstermin zur nächsten Konferenz und erledigen nebenbei noch ein paar alltägliche Dinge. Urlauber wissen angesichts der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Theater, Musicals und weiteren Attraktionen der Stadt kaum, wo sie mit ihren Entdeckungen anfangen sollen. Da scheint eine regenerierende Pause mehr als willkommen.

Fliesen in angenehmen Blautönen und gekonnt gesetzte Lichtakzente erheben den Wellness-Bereich zu einer Oase der Ruhe. Es genügen ein paar Züge im beheizten Hallenbad, um jeglichen Stress von sich abzuschütteln. Dabei müssen es die Gäste nicht belassen. Zum intensiven Relaxen tragen die Sauna und das Dampfbad im Spa bei. Massagen und weitere Anwendungen runden den Balsam für die Seele ab.

Wenn es etwas aktiver sein darf, lohnt sich ein Abstecher in das Fitnesscenter vom Sofitel. Das Studio ist modern mit Wandspiegeln, Unterhaltungsmonitoren und diversen Geräten für Kraft und Ausdauer ausgestattet. An sonnigen Tagen ist für den vitalen Ausgleich der Joggingpfad oder ein Arrangement für verschiedene Wassersportarten zu empfehlen.

Le Bistro du Sofitel: Schlemmereien von Volker Reich

Die Lounge und die Außenterrasse vom Sofitel Hamburg profitieren von der Lage am Alsterfleet. Rund um den Tag bieten sich diese Hotelbereiche für eine kurze Auszeit oder eine Plauderei an.

Sofitel Terrasse
Schick, modern und elegant: Mit diesen Adjektiven darf die Atmosphäre im Le Bistro du Sofitel und im Restaurant Ticino resümiert werden. Bei einem derart ästhetischen Willkommen lassen sich die Gäste gerne zum Snack oder ausgedehnten Dinner einladen. Für beide Missionen empfehlen sich die kulinarischen Angebote im Luxushotel, für die sich der Küchenchef Volker Reich verantwortlich zeigt.

Kulinarik im Sofitel
Das Le Bistro du Sofitel ist die treffende Wahl für eine Stärkung während des Tages oder zum Lunch mit Geschäftsfreunden. Aus frischen Zutaten wird ein ansprechendes Potpourri für Vegetarier, Fleischliebhaber und Fischfans gezaubert.

Offene Küche im Sofitel
Zu den ehrgeizigen Zielen im Business und der touristischen Neugier passt der stylische Hochglanz-Look mit offener Küche fabelhaft.

Ticino Restaurant: Französische Spezialitäten mit elegantem Flair!

Etwas gediegener und dennoch progressiv ist das Ambiente im renommierten Restaurant Ticino charakterisiert. Französische Spezialitäten, internationale Köstlichkeiten und moderne Interpretationen der Regionalküche bezirzen den Gaumen der Gourmets.

Ticino Restaurant Zu den Besonderheiten des Hauses gehört ein DE-Light-Menü, das maximale Gaumenfreuden mit einem Minimum an Kalorien verbindet. Zu den Hamburger Klassikern auf der regulären Karte zählt ein Pannfisch, der mit sonnengereiften Tomaten, Lauch und einer Sauerrahm-Senfsauce kulinarisch getunt wird.

Trendbewusst zeigt sich die Bar Seven Heads mit der Fleet-Terrasse und markanten Farbakzenten, ohne die klare Design-Linie vom Sofitel Hamburg zu verneinen.

Sofitel Bar 1

Sofitel Bar 2 Die Location zählt zu den Hotspots im Hamburger Nachtleben und offeriert erlesene Weine, eine große Auswahl an Spirituosen und ausgefallene Cocktails.

Tagungen im Herzen von Hamburg

International agierende Unternehmen und Banken finden sich im direkten Umfeld vom Sofitel Alter Wall. Die Hamburger Börse ist mit wenigen Schritten zu erreichen und die Messe liegt nur ein Kilometer vom Luxushotel entfernt. Wer in der Metropole mit dem zweitgrößten Hafen Europas einen Kongress plant, ist beim Sofitel an der richtigen Adresse.

Insgesamt stehen 19 Tagungsräume mit Tageslicht zur Verfügung, die für kleine Konferenzen ebenso geeignet sind wie für Veranstaltungen mit 400 Personen. Die Räumlichkeiten lassen sich flexibel unterteilen, bieten moderne Konferenztechnik der Gegenwart und werden von einem Concierge betreut.

Das Sofitel Hamburg ist nicht nur räumlich und kulinarisch für Events gewappnet. Auch organisatorisch ist das Team für die professionelle Planung, Umsetzung und Begleitung gerüstet. Hierzu zählen auch maßgeschneiderte Menüs, künstlerische Einlagen für die Pausen oder die Gestaltung von Freizeitprogrammen.

Selbstverständlich ist auch der Hotelservice auf Business-Reisende vorbereitet. Wer mit dem Auto anreist, findet einen Stellplatz im Parkhaus unter dem Hotel. Bei Bedarf steht ein Kopier- und Druckservice zur Verfügung und können weitere Dienstleistungen dieser Art in Anspruch genommen werden.


Bildnachweis: Sofitel Hotels


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben