Fashion & Style

Traditionell innovativ – Taucheruhr Pelagos von Tudor

[Sponsored Video] – Bei Tiefseeexpeditionen gerät eine Neuheit ins Visier der interessierten Forscher: In den geheimnisvollen Sphären des Ozeans schwebt eine Tudor Pelagos, als könnten ihr die Naturgewalten nichts anhaben. Der Schein trügt nicht, denn die schicke Qualitätsuhr ist für alle Eskapaden unter Wasser und an Land gewappnet.

Innovation vom geachteten Pionier der Zeitmessung

Wenn es um Taucheruhren geht, ist das Schweizer Unternehmen von jeher zukunftsweisend. In den 1950er Jahren begleitet eines der ersten Modelle von Tudor die Royal Navy nach Grönland.

In den 1960er Jahren setzen Streitkräfte der Marine auf den robusten und technisch innovativen Zeitmesser des neuen Labels von Hans Wilsdorf, dem Begründer von Rolex. Zeitgleich veranschaulichen unkonventionelle Kampagnen die Unverwüstlichkeit der Qualitätsuhren, bei denen alltägliche Helden wie Rettungstaucher im Rampenlicht stehen. Die bemerkenswerten Meilensteine der Zeitmessung darf Tudor zurecht mit Stolz erfüllen.

Uhrenkenner entdecken auch sofort die stilistischen Zitate der neuen Pelagos, die auf historische Modelle verweisen. Die Snowflakes-Leuchtzeiger sind für die Uhren der Manufaktur ebenso charakteristisch wie die quadratischen, rechteckigen und dreieckigen Indizes.

Für extreme Herausforderungen geschaffen

Wer bereits ein tiefseetaugliches Modell der Marke in der Hand hatte, ist von der einwandfreien Lesbarkeit des Ziffernblatts bei jeglichen Lichtverhältnissen nicht überrascht. Tudor ist sich bewusst, dass die Zuverlässigkeit der Armbanduhr für Profis unter extremen Bedingungen überlebenswichtig ist.

In diesem Sinne sind alle Modelle und eben auch die aktuelle Pelagos konzipiert. Dafür sind widerstandsfähige Facetten gleichermaßen unverzichtbar wie technische Perfektion mit einem steten Drang nach Innovationen. Die Taucheruhr hält bis zu 500 Meter unter Wasser dicht und denkt dabei an die Belastungen durch wechselnde Druckverhältnisse. Ein Heliumventil ermöglicht einen notwendigen Gasaustausch.

Das Armand mit Faltschließe ist so konzipiert, dass es sich durch einen patentierten Mechanismus beim Tauchen verengt oder erweitert. Eben diese feinen Details zeichnen die ausgefeilten Meisterwerke aus dem Schweizer Hause aus.

Brillante Technik – faszinierendes Design

Nicht jeder Gentleman ist ein Tiefseetaucher. Aber auch für den stilvollen Landgang ist die Pelagos ein Favorit, wenn es um den schmuckvollen Begleiter geht. Das ungewöhnlich verlässliche Exemplar verfügt über ein mechanisches Uhrwerk mit Selbstaufzug, spiegelt die individuelle Lebensauffassung wider und ist zugleich ungewöhnlich schick.

Die Komposition aus Titan mit satinierter Oberfläche, mattschwarzer Keramikzahlenscheibe und dem integrierten Stilcode der Kultmodelle ist ausgesprochen schick. Tudor versteht das neue Modell nicht nur als erstklassige Ausstattung für Profis.

Das Design und die technische Brillanz ist als Hommage an das Meer und alle Zeitgenossen zu verstehen, die der Unterwasserwelt respektvoll begegnen. Also müssen Sie nicht gleich Untiefen erkunden, um mit Freude die Pelagos am Handgelenk zu präsentieren.

» Mehr Informationen zur Tudor Pelagos (www.tudorwatch.com)

Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben