Featured, Luxury Hotels, Tipps & Ratgeber, Travel, Travelguides

Traditioneller Charme auf höchstem Niveau: 5 Sterne Hotel Sassongher in Südtirol

Hotel Sassongher - 5 Sterne

Imposante Felsformationen, eine einzigartig schöne Landschaft und ein außergewöhnliches Bewusstsein für die lokale Kultur: So ansprechend wie die ladinische Region Alta Badia präsentiert sich auch das 5 Sterne Hotel Sassongher.

Selten treffen Gäste auf eine derart gelungene Melange aus familiärer Tradition, moderner Gemütlichkeit und gehobener Gastlichkeit. Am Fuße des Bergmassivs fühlen sich Gourmets ebenso pudelwohl wie Wintersportler, Wanderer und frisch verliebte Romantiker.

Traumhafte Bergwelten und traditionsreiche Gastfreundschaft

Nicht ohne Grund zählen die Dolomiten zum Unesco Weltnaturerbe. Zu jeder Jahreszeit verwöhnt die Landschaft das Auge mit einzigartigen Panoramen. Der Blick vom Pralongià-Plateau über die Marmolada, unzählige Gletscher und die österreichischen Alpen erstaunt Sportler bei rasanten Abfahrten ebenso wie Naturliebhaber.

Alpen - Berge Alpen - Berge Inmitten dieses Eldorados ist das Hotel Sassongher gelegen und wird aufgrund der Lage rund um den Tag mit Sonne verwöhnt. Bis heute haben in der bezaubernden Region traditionelle Werte wie Familienzusammenhalt nicht an Bedeutung verloren. Das Hotel Sassongher ist hierfür ein gelungenes Beispiel.

Die lokalen Wurzeln der Inhaber-Familie Pescosta reichen bis auf das Jahr 1298 zurück. In den 1930ern baute Alessandro Pescosta den Hof der Familie um und eröffnete eine Pension. Rund 50 Jahre später avancierte der Familientrieb unter der Führung von Rita und Richard zu einem Hotel, das inzwischen einen exzellenten Ruf genießt.

Romantische Oasen und Paradiese für die Familie

Willkommen daheim in den Dolomiten: Die liebevoll eingerichteten Zimmer und Suiten im Hotel Sassongher laden die Gäste dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Charismatisches Holz, dezent rustikale Elemente und ein gehobener Einrichtungsstandard fusionieren zu einem wunderschönen Zuhause für die entspannte Auszeit.
Zimmer Hotel Sassongher Zimmer Hotel Sassongher Verliebte Paare werden sich über eine wohldosierte Prise ländlicher Romantik freuen. Familien genießen den Komfort geräumiger Zimmer, die ein angenehmes Miteinander in den Ferien ermöglichen.
Zimmer Balkon Während die Balkone den Blick auf die wunderschöne Landschaft eröffnen, lädt das stilvolle Badezimmer mit seiner gehobenen Ausstattung zum Relaxen ein. Selbstverständlich gelingt es der Familie auch in den privaten Gefilden der Gäste, moderne Annehmlichkeiten mit historischem Charme zu vereinen.

Die Dolomiten aktiv entdecken

Die Region ist für sportliche Aktivitäten und das Entdecken der Natur geschaffen. Ein dichtes Netz von Wanderwegen verspricht bei jedem Ausflug einen neuen Blickwinkel auf die Dolomiten. Dabei bleibt es dem persönlichen Geschmack überlassen, ob die Berge bei einem ruhigen Spaziergang, einer ambitionierten Route mit dem Mountainbike oder bei einer abenteuerlichen Klettertour erobert werden. Wintersport in Alta Badia Wintersportlern liegt das Skikarussell Sella Ronda mit 500 Pistenkilometern zu Füßen. Ein Shuttle-Bus zu den Liften gehört ebenso zum Service der Familie Sassongher wie ein Depot für die Skiausrüstung.

Moderner Spa mit Südtiroler Signatur

Keineswegs ist das 5 Sterne Hotel nur für sportliche Zeitgenossen und Naturfreunde ein Geheimtipp. Wer sich nach einer Auszeit mit reichlich Balsam für die Seele sehnt, sollte sich das Hotel Sassongher ebenso vormerken. Spa-Bereich Zum Spa und Wellnessbereich gehören ein großzügiger Indoor Pool und eine facettenreiche Saunalandschaft. Hinzu gesellen sich eine Chi-Maschine, ein Solarium und ein Vitarium, um dem Stress mit Farb-, Klang- und Aromatherapie zu begegnen. Ergänzt wird das Spa-Angebot durch Wellnessbehandlungen, Massagen und Kosmetikanwendungen. Wellnessraum Wenngleich moderne Treatments zum Repertoire des Spa-Teams gehören, nehmen die Details erneut Bezug auf die Region. Bewusst verwendet das Fachpersonal lokale Produkte wie Honig, Bergkräuter und Südtiroler Essenzen sowie die Kosmetikprodukte von Daniela Steiner.

Regionale Küche auf höchstem Niveau

Die ladinische Kultur begleitet den angenehmen Aufenthalt im Hotel Sassongher wie ein roter Faden. Das Hauptrestaurant adelt die kulinarischen Freuden mit einem sensationellen Blick auf die umliegenden Gipfel. Hauptrestaurant Einzigartig charmant präsentieren sich die gastlichen Räume der Puppenstube und der Jägerstube. Hier haben sich die Inhaber für ein bemerkenswertes Szenario entschieden, das in der Gegenwart einen Seltenheitswert hat. Das originäre Interieur von Bauernhöfen aus dem 16. und 19. Jahrhundert wurde aufgespürt und für die Raumgestaltung der gastlichen Stuben verwendet. Jägerstube Auch in den anderen Bereichen des Hotels finden sich urige Zeitzeugnisse aus der ladinischen Tradition des Gadertals. Dieses ungewöhnliche Gespür für die Schätze der Region spiegelt sich in den Gaumenfreuden wider. gourmet-1 gourmet-2 Chefkoch Fabrizio Denardi und sein Team verwöhnen die Gäste mit einer regionalen Spitzenküche, die den Feinschmecker dahinschmelzen lassen. Umso reizvoller ist es, als Hotelgast Angebote mit Halbpension oder ein spezielles Arrangement für Gourmets zu wählen.

Während die Romantikstube mit einer mediterranen Leichtigkeit und frischen Pasta-Spezialitäten aufwartet, scheinen in der Jägerstube erstklassige Wildspezialitäten unwiderstehlich. Steaks von Rindern aus der Region und Fisch aus den heimischen Gewässern runden das köstliche Potpourri ab.

Wer nun derb zünftige Schlemmereien vor Augen hat, rechnet nicht mit dem Fingerspitzengefühl des Chefkochs. Sautierte Schwarzbrot Nockerln in geschmorter Enten-Thymiansauce, geräucherter Lachs mit Grammy Smith Apfelsalat und eine Hirschlende mit Topinambur Mousse sind gelungene Beispiele für das kulinarische Niveau im Sassongher Hotel. Bar - Snacks Wer sich gen Mittag oder zum Apres Ski nach einem kleinen Snack, klassischen Mixgetränke oder ausgefallenen Cocktails sehnt, kommt in der Bar ebenso auf seine Kosten.

Sogar beim Frühstück versteht es die Crew des 5 Sterne Hotels, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Gäste einzugehen. Wer früh die Berge erkunden möchte, darf sich ebenso umfangreich am Frühstücksbuffet stärken wie der Ruhe suchende Spätaufsteher. Eben diese kleinen Extras setzen der gehobenen Gemütlichkeit das Krönchen auf.

Weiterführende Links:


Bildnachweis: Hotel Sassongher


Könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben